Vor dem Flop - Wenn vor dir erhöht wurde

  • NL BSS
  • NL BSS
(13 Stimmen) 8486

MELDE DICH AN, UM DAS GESAMTE VIDEO ZU SEHEN

Kostenlose Mitgliedschaft

Jetzt anmelden
 

Beschreibung

Was tun, wenn vor dir erhöht wurde? In diesem Video lernst du, wie du Gruppen von Händen spielst, wenn es vor dir Action gab, wie unterschiedliche Gegnertypen deine Spielweise beeinflussen und warum sich Fullring- und Shorthanded-Games unterscheiden.

Tags

preflop preflopraise raise Theorievideo

Kommentare (15)

Neueste zuerst
  • Merc190E

    #1

    ich war fast gewillt, first zu schreiben, aber dann sah ich, dass es ein NL Video ist :p
  • Env0y

    #2

    gebt mit ein "F"...
    gebt mir ein "O"...
    gebt mir ein "L"...
    gebt mir ein "D"...

    und jetzt alle...FOLD !!!

    schönes Video.
  • MagicH

    #3

    hi
    min 28: bleibe ich mit A4s auch im FR Tisch mit im Pot, wenn es 2 coldcaller gibt? Oder gilt das nur für SH?
  • TehOneAndOnlyLukA

    #4

    sehr schönes vid, danke! =)

    aber bei ~min 9 stimmen die stats nich und auch die folds+der button raise sind nich richitg!
  • Bonna

    #5

    wie geiel min 24!!!!!!!löööl!!!!
    sehr nice ^^
  • Bonna

    #6

    aber hey! Wenn du sie nicht spielst, lernst du auch nichts dazu!

    <3 <3
  • EviLRiNe

    #7

    Ich versteh nicht ganz wieso schon in den ersten Silber Strategy Videos fast alles mit Stats erklärt wird, wird davon ausgegangen das man den Elephant schon freigespielt hat ? Weil dann wäre man wohl schon Gold ? Oder sich die Lizenz für Pokertracker3 gekauft hat ? mir sagen persönlich die stats net viel allein die Tatsache das im Video nicht erstmal beschrieben wird wie sie angereiht sind ja klar vpip usw ich hab mich damit aber nur kurz mal beschäftigt als ich überlegt habe mir Pokertracker zu holen was die einzelnen Abkürzungen bedeuten ansonsten ist das ziemlich unklar ... Ich sollte mir also Pokertracker holen für Stats ansonsten ist man aufgeschmissen und kann irgendwelche marginalen reads handranges auf seine geg. setzen .. mfg
  • RainbowO

    #8

    @7 Würde eher zum HoldemManager tendieren als zum PokerTracker. Lade dir einfach mal beide Trial Versionen herunter und teste sie
  • schoxx

    #9

    Min 20

    Wieso fallen bei einem besonders loosen Spieler die Implied Odds weg und bei einem tightem steigen sie? Das ist genau andersrum.

    schönes video
  • lkbizzo

    #10

    @9 Ne das stimmt schon so rum. Der tighte Spieler hat ja bessere Hände. Er wird also z.B. oft ein Overpair halten, mit dem er auch bereit ist Geld zu investieren, wenn du dein Monster getroffen hast. Der loose Spieler muss öfters auf deine Action folden, weil er nix getroffen hat.
  • schoxx

    #11

    Ja muss er , tut er aber nicht.

    Ich denke meine und auch die Einschätzung im Video sind etwas zu pauschalisiert. :)
  • Noonien

    #12

    02.30m Warum zählt A4s zu Stealhänden und nicht zu spekulativen Händen ?
    Für mich ist das ganz klar eine spekulative Hand da ich mit ihr einen Straight (idiots end aber straight) oder den Nutflush treffen kann.
  • Wowa91

    #13

    bei 18:30 heißt es "Callt Villian mit einer schlehcteren Hand eine 3 bet?"
    ist es nicht generell besser wenn man
    3 bettet ,weil er nur mit guten händen callt so weiß man doch was der ugnefair hat und generell hat man doch eine gute fold equity wenn der nur mit guten händen eine 3 bet callt??
    ist das dann nicht +ev?
  • Wowa91

    #14

    ah sry hab was missverstanden :(
  • Markme

    #15

    4:00 wo kann man heutzutage noch auch gegen einen 20/16 Gegner in UTG1 noch 3bet Broke spielen mit QQ in FR? Genauso die 3Bet/f gegen den tighten Gegner ist völlig sinnlos. Er callt oop nie etwas schlechters. Dann lieber Postflop spielen