DON SNG $5.20 FR - Live

  • Sit and Go
  • SNG
  • $5
  • Fullring (9-10)
(33 Stimmen) 12084

Beschreibung

Zu diesem Video ist keine Beschreibung vorhanden.

Tags

dons Live Video PokerStars

Kommentare (70)

Neueste zuerst
  • Binadas

    #1

    läuft im neuen player bei mir nicht :/
  • snafu47

    #2

    Jo bei mir funzt ds video auch net ;-(
  • Krougen

    #3

    die tische sind sooo riesig..
  • Konti23

    #4

    Viel Spaß mit dem Video!
  • Kasperkopf

    #5

    warum überrascht es mich nicht, das der Film nicht läuft...
  • James1967

    #6

    jo. irgendwas stimmt nicht. läuft bei mir auch nicht
  • Sequeezer

    #7

    wie war das, mitte September kommt der neue player? sind ja nurnoch 11Monate...
  • winni2007

    #8

    nice vid
  • steinek

    #9

    Hallo an den neuen Produzenten :-)
    Ich werde mal mein Feedback abgeben, habe bisher die Hälfte ca. gesehen:
    Allgemein: Sehr strukturierte und wohlformulierte Gedankengänge. Gerade als Anfänger kann man sich hier sehr viel abschauen und das Spiel gut verstehen.
    Vielleicht könntest du dir einen festen Sitzplatz wählen, dann wird das übersichtlicher und ein/zwei Tische schon vorlaufen zu lassen, ist gerade für zukünftige Vids auch nicht schlecht, da du dann nicht zu 99,999998% der Hände "easy Fold" sagen musst, sondern dich auf die late Phasen konzentrieren kannst.
    Dann bei Minute 23 musst du oben mit den Antes sofort rein. Du hast keinerlei Chance, noch durch Fehler itm zu kommen, sodass du durch die Antes committed bist, auch mit 72o.
    Aber schon jetzt kann ich sagen, dass es auf jeden Fall ein gelungenes Debut ist.
  • steinek

    #10

    So, beendet.
    Ich hätte mir noch die ein oder andere Alternative gewünscht. Zum Beispiel bei AQ etwa Minute 26 UL. Was machst du, wenn er nicht minraist? Und überhaupt bieten DoNs eigentlich die Möglichkeit, dass du stets sagst, was du firstin gemacht hättest (sofern dies nicht offensichtlich ist) und auch bei Raises immer drauf eingehst, wenn du callst, wen nicht etc. So kann man auch ohne riesige Action an den Tischen noch viel Content bringen.
    Die letzte Bubble hätte ich wohl etwas anders gespielt, aber ich bin auch DoN-Fisch. Den Push dann mit Kx in den Bigstack hätte ich zu vermeiden gesucht, da man ja schon gesehen hat, wie loose die als Bigstacks callen. Daher hätte ich eine Hand wie T7s zuvor gepusht, da ich in einem DoN nicht denke, dass sich ein Spieler mit 3BB schon committed sieht und deshalb zu loose callt.
    Ansonsten wie gesagt sehr angenehm zu schauen und viel Potential für schöne weitere Videos erkennbar.
  • Fistor

    #11

    alles schön und gut.....läuft trotzdem net -.-
  • Normahl089

    #12

    Video läuft einwandfrei
  • BLuB2K

    #13

    nice vid hat mir bei den ein oder anderen dingen schon weitergeholfen ;)
  • pokerjan

    #14

    Läuft bei mir nicht. Weder Firefox noch IExplorer. Weder alt noch neu.
  • s3nad

    #15

    #14

    same here ... :( weder neuer noch alter player egal welcher browser..
  • Dekoichi

    #16

    alles Easy
  • spielkind75

    #17

    Danke für das schöne Video...ich habe da noch einige wenige Fragen....
    min12, da callt einer den anytwopush mit AQ...du sagst ein schlechter call, kannst Du bitte genauer erläutern warum das ein schlechter call ist?
    min17, du pushst in den bigstack und gibst dir foldequity...ich denke dass du dich da oft täuschst, bigstacks callen gern, denke ich.
    min37ein push mit Q4...und ein call mit JJ, ist der call okay? oder falsch?
    min38 dein Qhigh anytwopush...hätte man den nicht zur risikominimierung besser ausgelassen? sind doch 2 smallstacks mit 3bb kurz vor dem busten.
    Schon im Voraus vielen Dank für Deine Antworten.
  • ginger7

    #18

    Als Einsteiger-Video finde ich es gut. Du könntest allerdings mal einen festen Seat einstellen, damit man nicht immer suchen muss, wo Du gerade sitzt.
  • H4nd0fMida5

    #19

    nice vid thommy :)

    denke der 27o fold in der 23. min warn missclick und hast nicht richtig hingeguckt, dass du nur noch 1/3 bb hast
  • controle

    #20

    Hat mir gut gefallen, wäre persönlich an manchen Positionen etwas tighter gewesen (K3s, Q4), aber das Ergebnis gibt dir natürlich recht :) Freu mich schon auf mehr
  • MastaMANSON

    #21

    ick persönlich finde das video eher langweilig...nichs besonderes drin.

    und der push mit 99 isn absouluter fail..


    just my 2 cents

    (22+ dons / 7% roi)
  • JosChiMaNiaC

    #22

    titel bitte in 5$ DoN ändern
  • thomster87

    #23

    Erstmal danke an alle für´s feedback. :)

    Ich hatte mir eigentlich auch vorgenommen vor dem vid einen festen seat einzustellen, habs dann aber iwie vergessen. :(
    Dass man lücken füllen kann, indem man erklärt was man z.b. firstin etc. gemacht hätte, kam denke ich an einigen spots auch so durch, ist aber in zukunft auf jeden fall ausbaufähig. (Thx konni für den hinweis ;))
    Auch auf jeden fall der gedanke, dass man zwei dons schon vorlaufen lässt, um dann zwei verschiedene phasen zu zeigen, finde ich auf jeden sinnvoll, allerdings fehlen dann eventuelle reads oder history zuvor gespielter hände.
    Und im titel müsste das BI natürlich noch in 5,20$ geändert werden.

    @MastaMANSON
    Wenn du richtig gelesen und zugehört hättest, ist es ein Einsteiger-Video, welches die grundlegende Spielweise zeigen soll. Und dann ist es ja auch verständlich und sollte zumindest so sein, dass es für einen fortgeschrittenen spieler wie dich nun mal wenig neues geben sollte. Und super interessante spots lassen sich nun mal nicht erzwingen. Desweiteren ist das video für den status bronze und wenn du fortgeschrittenen content erwartest, dann schau doch jaroz´ und darrems vid´s, welche die 20er zeigen oder warte halt, bis ich eines für einen höheren status produziere. Weiterhin wäre es schön wenn du begründen würdest warum der 99 push son fail ist, denn solche loosen reads waren vorher nicht zu erkennen. Ansonsten sind solche aussagen eher minder hilfreich.

    Ich habe bei der mehrzahl der zuschauer den eindruck und das feedback bekommen, dass das vid gelungen ist und das nehme ich auch so mit.
    Im nächsten post gehe ich dann auf fragen und anmerkungen zu den händen ein.
  • thomster87

    #24

    72o in min. 23: Ja war wohl definitiv ein missclick, da ich wohl so beschäftigt mit der 99-hand UL war.^^

    T7s in min. 33: Wäre so ziemlich mit an meiner grenze und dafür müssten sie schon relativ tight callen. Den call mit K4o sehe ich ihn auch gegen mein push machen und das wäre schon zu loose, von daher hab ichs wie gesagt gefoldet. Aber dafür musste ich später mit Q4o nen kanppen –ev push machen, also von daher ist es absolut vertretbar hier T7s zu pushen.

    AQ in min. 12: Ich habs eben noch mal nachgerechnet und laut icm braucht er ca. 64% um hier broke gehen zu können und gegen any2 hat AQ ca. 64,8%. Das würde also knapp reichen, aber angenommen der donk lässt wirklich noch n paar %e weg, dann sinkt unsere equity noch etwas und auch jetzt ist die differenz nicht groß, dass der push nur knapp +ev wäre. Und ich geb mir halt ne edge um solche kanppen sachen weg zu lassen. Sicherlich bekommt er noch etwas bessere odds, da er ja durch sein raise schon 150 chips investiert hat, aber das macht so viel nicht aus, wenn wir ja wissen, dass wir hier wohl broke gehen müssen.

    AQ in min. 17: Ja minraises sind meistens rel. weak und und ich sehe da leute oft noch folden, von daher geb ich mir hier noch etwas foldequity. Du hast aber sicherlich recht, dass diese gegen den bigstack schon geringer sein sollte und mein stack war ja nun auch nicht mehr so groß, um noch mehr druck erzeugen zu können mit meinem push.

    Q4 in min 37: Der push war sicherlich knapp und bei entsprechenden callingranges wird der dann auch leicht –ev werden, allerdings hab ich ja begründet warum ich hier unbedingt noch mal pushen will, da ich hier noch gut FE habe in die stacks und es danach dann eher schlecht aussieht und ich nicht mehr durch die blinds komme.

    Q5 in min 38: Wie gesagt hatte ich solide reads auf ihn, also habe ich keinen zu loosen call erwartet. Desweiteren wenn ich da folde, dann hat er 2k chips, ich 3k, der abstand ist bei der blindstufe dann nur wenig wert und der eine shorty mit knapp 4BB hat auch noch FE bzw. ist mit einem gewonnen allin auch wieder zurück. Aber je nach read auf den gegner, kann/sollte man so was auch mal weglassen.
  • Kongotto

    #25

    Min32 QQ: warum machste dort keine committende CBet? Pot = 1000 sein Stack 1500, du hast 3500 chips. Ich meine die gute Situation muss man doch selbst im tight nitty DON mitnehmen oder? Ich finde das nicht tight sondern weak.
  • thomster87

    #26

    @25: Es bringt mir hier nichts die anderen aus dem pot zu betten, wo der BB hier allin an der bubble ist. Gegen umso mehr hände er spielen muss, umso mehr sinkt die equity seiner hand.
    Vielleicht hast du einfach auch nur nicht gesehen, dass wir uns hier an der bubble befinden.
  • Play4forlife

    #27

    Bin zwar eher der Sng-Spieler aber ist es bei Minute 27:00 und 30:29 nicht ein anytwopush gegen den BB? Dadurch das ein Spieler auf Sitout und extrem short ist callt er da doch max. JJ+ und AK, wenn überhaupt.
  • Play4forlife

    #28

    Bei min 27 mein ich den SB-complete den ich pushen würde.
  • mnl1337

    #29

    OL foldest du mit paar chips noch 2 hände und zahlst fleißig ante. dann plötzlich gehst du mit suited trash rein. häh?
  • megabjoernie

    #30

    Eine Hand ist mir aufgefallen bei 22:30: War der Buttonpush mit K3s nicht ein klein wenig zu loose? Im Handbewertungsforum hättest du wahrscheinlich eingeworfen: "Du bist noch nicht so stark unter Druck, dass du so loose pushen müsstest."
    Mit 6 BB wäre ich da easy reingegangen, aber mit 8?
  • HariRadovan

    #31

    Endlich mal ein DON-Vid für Bronze-Members. Super Sache! War angenehm zum anschaun und gute Erklärungen. Einige Hände hätte ich trotzdem anders gespielt.
  • thomster87

    #32

    @27:
    Min. 27: Du meinst sicherlich den tisch ul. Also als 2. in chips und einem sitouter stelle ich da keine 13BB rein, da ich hier einfach nichts mehr riskieren muss und die paar mehr chips bringen mich auch nicht groß weiter. Das risiko/nutzen-verhältnis ist hier einfach viel zu schlecht und auf dem limit sieht man oft noch solch absurdes play wie complete/call.
    Min 30:29: Und der any2 push bezieht sich wohl wieder auf den tisch ul. Ja normalerweise können wir hier auch sehr weit pushen, aber die begründung fällt ähnlich wie der anderen hand aus warum ich hier gefoldet habe. Also es gibt zwei spieler auf sitout und auf dem limit bekommt man einfach noch oft einen zu loosen call in abhängigkeit von der situation und deswegen kann man dann auch mal einen weglassen. Gegen nen reg auf jeden fall ein push.

    @29:
    Auch das wurde schon ausgewertet, dass 72o dort gleich rein muss. Es war wohl halb missclick und halb unaufmerksamkeit, da dann auch schnell der fokus auf die 99-hand ul gelegt wurde und ich auch gerade was zu der späten phase erklärt habe, sodass ich dort dann wohl etwas unaufmerksam war.

    @30:
    Den push würde ich eigentlich so immer wieder machen, da vor allem hier auch die reads gestimmt haben. (Ich weiß jetzt nicht, ob ich das explizit im video so erwähnt habe…das waren aber auf jeden fall meine gedanken dazu) Der SB war sehr tight und auch der BB ist mir nicht als loose aufgefallen, von daher shippe ich meine 8BB hier rein, da es ja zu der von mir erklärten strategie passt, dass wir die spots ausnutzen müssen um nicht auszublinden und dann schnell probleme bekommen, da wir dann schnell nur noch wenig FE haben.

    @31:
    Na dann poste ruhig beispiele. Das video ist auch schon ein paar wochen alt und es kann gut sein, dass ich jetzt auch manche hände anders spielen würde, was ich so aber bis jetzt im video noch nicht mitbekommen habe.
  • zetec

    #33

    den k3s push finde ich auch net sooo toll.. wenn du gecallt wirst, biste halt IMMER beat. und so dringend nötig hast es ja auch noch net mit deinen 8bb

    q4 geht easy rein.. die hand an sich ist im prinzip total latte. es geht ja nur um den spot an sich, der einfach perfekt ist.

    nice vid thomas :)
  • Aschenbroedeleffektor

    #34

    feste pos am tisch wäre super... hab bei der KK hand auf nen call des SB mit QQ gewartet^^... sonst super, easy listening
  • Casajonsen

    #35

    für das erste vid schon ganz gut. oben links musst du aber mit any two rein, wie steinek schon sagte.
  • HariRadovan

    #36

    Für mich sind die Hände AQo und 22 UTG in der early Phase ein fold. 22 ist eine Hand die wir auf ein raise hinter uns oft folden müssen, außerdem treffen wir damit bestenfalls bottom set und die Gefahr set under set ist nicht zu unterschätzen - kommt zwar nicht allzu oft vor, kostet aber meistens den gesamten stack. Generell ist 22 eine Hand, die realistisch betrachtet gegen kein höheres pocket postflop Geld machen kann, sondern nur Geld verlieren kann.
    AQo find ich noch problematischer, da wir damit meistens nur ein paar treffen und damit 4 stacks spielen find ich zu riskant, vor allem gegen mehrere Gegner in der early Phase. Weiters besteht die Gefahr, dass wir gegen AK viel Geld verlieren, da wir AK mit unserem raise nicht vertreiben werden, dafür aber alle schlechteren Asse.
  • thomster87

    #37

    Da hast du natürlich größtenteils recht, aber du solltest hier auch das limit beachten auf dem ich gespielt habe. Ich weiß es nicht mehr genau, aber ich meine auch gesagt zu haben, dass man auf dem limit noch AQ wie AK for value raisen kann, da die gegner noch oft genug mit schlechteren händen callen. Auf höheren limits raise ich AQ auch nicht immer. Desweiteren ist es auch klar, dass wir im multiway pot natürlich evauluieren müssen was unser TP wert ist und ich habe ja auch nicht gesagt, dass wir damit zwangsweise broke gehen müssen. Ob wir mit AQ gegen einen gegner dann immer broke gehen, hängt natürlich vom gegenspieler ab. Gegen gute regs bei starker action kann man das dann sicherlich noch entsorgen, aber gegen die meiste fishe ist es denke ich noch profitabel.
    Und 22 limpe ich auf dem limit eig. auch bedenkenlos auf setvalue bzw. calle noch ein kleines raise nach mir, da ich einfach massig implieds hab gegen overpairs oder toppairs etc. .
  • HariRadovan

    #38

    Natürlich muss man immer das limit und die Spielstärke der Gegner berücksichtigen. Allerdings finde ich persönlich dass es sich oft gegen gute Spieler einfacher spielt als gegen Fische. Wenn man gegen einen guten reg auf einem AT7 board viel action bekommt kann man ihn ziemlich gut auf AK, TT oder 77 setzen und AQ wegschmeißen. Gegen Fische ist das nicht so einfach. Hat er jetzt 2 pair getroffen oder überspielt er einfach nur AJ oder A9? Finde dass sich gerade Hände wie AQ gegen Fische in der early Phase nicht unbedingt leichter spielen und würde die Hand auch auf den unteren limits in eary pos folden. Moshman empfiehlt in seinem 1A S
  • thomster87

    #39

    Ja ok hab eben grade nochmal die stelle im video gesucht und da raise ich AQ utg in min 5:40 und begründe dies auch.
    Mittlerweile bin ich aber auch auf dem standpunkt, dass AQ utg kein must-raise ist. Je nach table openfolde ich das oder an nem sehr fishigen table raise ich das auch mal. Aus mp bleibt AQ für mich fi dann aber immer ein raise und immer mit dem hintergedanken, dass ich weiß wie ich gegen wen damit postflop stehe.
  • KeinKommentar

    #40

    Ahoi. Ich kritisiere aus Faulheit selten Vids, aber hier muß ich mal... Kann mich Hari nur anschließen. Du wendest Dich in dem Vid an Spieler, die noch nicht so sattelfest sind. Mit einem AQ-Raise aus EP bringen die sich in zuvielen Fällen nur in Schwierigkeiten und gefährden Ihren Stack. Du hast (auf dem Limit) meist mehrere Caller, mußt auf Reraise folden, weißt bei den ganzen Fischen selbst bei einem Hit nicht, was die halten und was Deine Hand wert ist. Ich nenne das spewen, gambeln oder wie auch immer.

    Kurz vorher OL AT im SB finde ich auch suboptimal. Completen wegen der Odds, klar. Kann man bei dem Multiway-Pot auch nicht anspielen. Aber die ganze Zeit nur checken, nachdem sich das Board aber bis zum Èrbrechen verschlechtert hat (Straight, Flush, 2 Paare sowieso), noch eine (fast) PS-Bet zu callen... Hätte ich das am Tisch bei einem beliebigen Spieler und nicht gerade von einem Coach gesehen, hätte ich mir gedacht: Fisch! (Ist nicht persönlich gemeint.) Du schlägst doch da wirklich nichts mehr bzw. nicht oft genug, um callen zu können.

    Eher als AQ aus UTG hätte ich vom CO ATs geraist. Da meinst Du, man würde zu oft gecallt... Ich finde, da stimmt die Verhältnismäßigkeit nicht, weil Du in dem Fall die Position völlig ausblendest.

    Dafür, daß man in der Frühphase sehr tight spielen soll, verschleuderst Du meiner Meinung nach zuviele Chips.

    So, erst einmal weiterschauen. :-)
  • KeinKommentar

    #41

    Im weiteren Verlauf finde ich Dein Spiel und Deine Erklärungen aber gut.
  • thomster87

    #42

    Danke für dein Feedback.
    Das raise mit AQ hatte ich dementsprechend begründet, aber jetzt in der Nachbetrachtung auch festgehalten, dass es kein Must-Raise ist auf grund der position etc. und multiway spielt sich die Hand auch eher bescheiden. Auch dass man mit der Hand von Gegner zu Gegner neu evaluieren muss am flop ist vllt. in einem Einsteigervideo auch nicht so ratsam. Ich sehe das raise aber als keinen Fehler, denn richtig gespielt, kann man damit auf jeden fall value rausholen. Nur kann es einen auch in leicht verzwickte Situationen postflop bringen, sodass es für Einsteiger also kein Muss ist.

    Die AT-Hand meinst du sicher OR?
    Da sehe ich absolut keinen Fehler un deine Kritik ein bisschen unberechtigt. Er minbettet da in position den river, was erstmal auch keine Stärke zeigt. Ich bekomme hier potodds von 6:1 und finde den call da absolut vertretbar, da mir die 20 chips nicht weh tun aber ich einen guten pot mitnehmen kann. Er bettet hier noch einige schlechtere Hände wie pockets, kleinere Ax-Hände oder getroffene Queens, sodass der call auf jeden fall klar gehen sollte.
  • KingChrille

    #43

    gutes video ich freu mich
  • hypertyper

    #44

    Fand das Video sehr interessant. Wurde schon erwaehnt aber das ganz am anfang easy fold x10 kann man sich dann schon denken :) Trotzdem TOP Video!
  • Testbericht

    #45

    Danke :)
  • Gheist

    #46

    Konnte viel in dem Video Kommentaren lernen, und würde es begrüssen mehr in Zukunft von dir zu sehen :)
    danke
  • thomster87

    #47

    Danke, sowas liest man gerne. =)
  • ferdion

    #48

    привет
  • ferdion

    #49

    yo guys
  • MrNice123456

    #50

    nettes video endlich mal auch für DON anfänger.
    Spielst du auch 6max DONS, wenn ja würde ein video von dir sicher interessant sein.
    Danke
  • thomster87

    #51

    @50 Thx. =)

    6max sind eher nicht so mein gebiet, aber jaroz hat ein silbervideo für die 6max-dons gemacht.

    http://de.pokerstrategy.com/video/7662
  • chelli12

    #52

    Hat mir sehr gut gefallen. Nur weiter so
  • Silberfisch976

    #53

    Gutes Video, angenehme Stimme, schöne Spots, realistisches Ergebnis, etc.

    Thumbs up!
  • briareos

    #54

    easy fold
  • Cinnamal

    #55

    hi thomster,
    das video gefällt mir auch, erklärst gut die grundlagen, wie es sein muss.
    aber kannst du mal erklären, warum der 72o fold ein fehler ist?
    Wenn man jetzt mal davon ausgeht, dass du nur gegen den BB AI kommst, hast du ~450 chips bei nem gewonnen AI
    Wenn du eine Hand wartest und wieder nur gegen den BB AI kommen würdest hättest noch ca 420Chips.
    Also ich folde absoluten crap immer, wenn ich in der folgenden hand noch min. das volle ante habe.
  • orgiii69

    #56

    also ich persönlich finde das vid sehr hilfreich für einsteiger, und das hier manche so reden als hätte er kein plan ist totaler mist...werde bestimmt auch balt mal eine sessoin buchen :)
  • thomster87

    #57

    Erstmal danke fürs positive feedback.

    @55: Steinek hat es weiter oben eigentlich schon erklärt in den comments.

    @56: Zwecks coaching melde dich einfach per skype bei mir.
  • winternight01

    #58

    Kannst du eigentlich auch ein Satz ohne "easy" aussprechen?:PP

    nettes Video, danke!
  • dasbrot666

    #59

    nice nice THX!
  • Ratanka

    #60

    fänds besser wenn man an allen tischen auf der gleichen stelle sitzt einfacher zu folgen
  • thomster87

    #61

    Haben auch schon 1-2 leute geschrieben und werde ich dann beim nächsten mal auch machen, da es einfach übersichtlicher ist.;)
  • Pfaelzerjunge87

    #62

    hi da gibt es eine situation da foldet er im cut-off A-10s bei 15-30 blinds da kann man doch ruhig mal limpen bei den geringen blinds er begründet das die karten zu schlecht sind.
    Jetzt meine frage wenn ich A 10s limpe ist das falsch oder kann man es vertreten bei den blinds??
  • thomster87

    #63

    Hi,

    du meinst die Hand ATs im Turnier oben links? Sicher gibts es auch noch eine Alternative zum fold. Die wäre aber nicht der openlimp, sondern das openraise. Persönlich openraise ich das eig. immer auf höheren limits.
    Der Grund warum ich hier wohl gefoldet habe, ist dass die Zielgruppe des Videos hauptsächlich Einsteiger sein sollten. Wenn wir hier ATs openraisen, werden wir desöfteren auch postflop spielen müssen und wenn man sich da als Einsteiger noch nicht so sicher ist im Postflopplay, kann man dort auch einiges an Chips verlieren und dann würde der Spot marginal werden. Und da wir marginale Spots so gut es geht vermeiden wollen, habe ich hier wohl gefoldet.
  • combat2208

    #64

    also das Vid fand ich jetzt auch um längen besser als das erste was ich von dir gesehen habe.
    Dennoch könnte es noch etwas "lebhafter" zugehen; einfach die Tipps die hier alle schon kamen berücksichtigen (vor allem die von Steinek) und dann werden die kommenden Vids richtig klasse.
    Für mich persönlich habe ich jetzt gelernt dass cih dringend Silber werden muss (was heute geklappt haben sollte^^) da ich über dieses Stadium wohl schon hinaus bin ... see you at the next level ...^^
  • KuaiLe

    #65

    minute 11, warum ist AQ gegen any 2 noch ein unproftabler call? hat man da nicht ne 64,5% equity? was doch bei den DONs so knapp lohnenswert ist? oder habe ich das beim HariRadovan DON bronze video falsch verstanden?

    thanx
  • thomster87

    #66

    Hast natürlich recht, dass der call da in ordnung ist. ;)
  • Gessi88

    #67

    In Minute 29 QQ raise 2,5 BB und sagt gegen Player mit 8 BB FOLD ... könnte ja KK oder AA haben ... Dein Ernst????
  • Gessi88

    #68

    Dann INSTANT FOLD QQ
  • thomster87

    #69

    Komm erstmal wieder runter und dann schau dir den Spot nochmal genau an. Du trägst hier mit deiner Art des Comments nichts Konstruktives bei und da hab ich ehrlich gesagt dann nicht wirklich Lust dir das Ganze zu erklären.

    Ich machs aber trotzdem mal...es sind zwei sehr shorte Spieler am Tisch und einer mit lediglich 6BB. Wir befinden uns hier an der Bubble und gegen diese Spieler bin ich bereit broke zu gehen. Der BB sieht mich hier zum Einen auch auf einer recht tighten Range und zum Anderen hat er gar kein Bedürfnis dazu seine fast 10BB hier noch gegen einen Bigstack zu riskieren, da die Wahrscheinlichkeit sowieso sehr groß ist, dass vor ihm noch einer der Shortstacks bustet ohne, dass der BB hier groß noch was machen muss. Wenn er also dann repusht, hat er normalerweise nur ne superstarke Range und ich kann mir dann die Chips für einen Call sparen, da ich gegen seine Range hinten liege. Und wieso nochmal 1400 Chips investieren, wenn ich wahrscheinlich die schlechtere Hand halte?

    Und wieso soll ich dann die Hand hier folden? Ich hab doch super viel FE gegen ihn.
  • pokernerd1985

    #70

    Also mal ganz ehrlich ich fand den QQ fold mega stark aber hey wenn das die pro`s anders sehen^^ ich bin nur Silber ! super video bitte mehr dons !