NL $25 SH - Sessionreview

  • NL BSS
  • NL BSS
  • $25
  • Shorthanded (5-6)
(11 Stimmen) 6548

MELDE DICH AN, UM DAS GESAMTE VIDEO ZU SEHEN

Kostenlose Mitgliedschaft

Jetzt anmelden
 

Beschreibung

Zu diesem Video ist keine Beschreibung vorhanden.

Tags

Session Review

Kommentare (15)

Neueste zuerst
  • CBFunk

    #1

    Viel Spaß beim Schauen
  • Tigerschnuff

    #2

    wie immer gutes video :)
  • Nussknacker

    #3

    min 33. Was willst du denn da rebluffen?
    Find eigentlich erstmal nen call > raise
  • IclickButtons

    #4

    AQ hand 34:30 find ich ein wenig overplayed.ist zwar blindbattle aber denk die wenigsten auf nl25 kennen bluff 3 bets am flop und eig niemand shipt da air...selbst gegen pair draw oder combodraws siehts net so gut aus und gegegen 2 pair und sets siehts halt sehr schecht aus und mit neam pure flush draw wird da denk ich auch eher gefloatet als geraised.will sagen wenn es reingeht und du vorne bist bist du nie weit vorne wenn du aber hinten bist bist du immer weit hinten.
  • hasenbraten

    #5

    grenzwertig ist es definitiv, wenn man einen guten plan hat wie man am turn spielen sollte ist def. call > 3bet. hab ich den aber nicht, was machen? crai any turn? cc any turn? donkbet turn? wie spiel ichs am river?
    ich denke wenn ich in der hand unpaired hands weiterspielen will mach ichs meist am flop weswegen ich da durchaus ein fan einer 3bet bin.

    ich sag mal so @ iclickbuttons, ist ja schon am ende der session: wie würdest du die hand spielen wenn du 3bet flop overplayed findest? folden ist hier definitiv keine option bleibt ein call. wie also auf KJT - 8 - 6 - 5 - h turns weiterspielen? cf any? cc any? crai any? call pray das er nen purebluff hat? ...

    wenn jemand nen guten plan für den turn hat lass ich mich gern überzeugen call > 3bet aber ohne ist es meiner meinung nach da man gegen nen aggro da sehr schwer rauskommt besser das geld da rein zu bringen wo es von der equity her passabel ist, als sich in einen potentiell viel krasseren -EV spot am turn und am river zu bringen

    wichtig finde ich hier auch das in seiner range halt nicht sooo viele bessere hands sind, AA sind raus, 99 würde ich sehr stark discounten, 77 auch. A9o / A7o sind keine zwingenden defense hands, bleibt hauptächlich A7s/A9s 79s, ein paar davon auch offsuit. dagegen steht die ganze palette an flush, straight und combodraws - sowie pure bluffs..

    anyways sagt mir nen guten plan am turn ich der call ist >> raise, das ist klar!
  • Nussknacker

    #6

    Der raist ziemlich klein am Flop.
    Wenn du einen kleinen FD hättest würdest du auch nicht zum inducen klein 3betten um dann nen shove callen zu müssen.
    Wenn du deine Ax callst kannst du deine FDs da auch callen.
    Er wird auch wenige Turns versuchen zu bluffen wenn du als PFA auf nem A high board b/c spielst.
    Turn musst du halt je nach Karte und betsize evaluieren ob du crai spielst. Dazu sollte er seine draws halt b/c am Turn was aber imo nicht soo gut wäre, ka - wie gr0ß der Pot dann wäre.
    Hittet der Flush gibst du auf. Imo kannst du auf dem board auf viele Turnbets aufgeben, weil ich wie gesagt nicht erwarte dass er bei deiner line noch häufig den Turn blufft.

    Wenn du FDs so spielst siehst du halt auch den River und kannst dann nach seinem cb Turn dafür ihn von der Hand bluffen..
  • hasenbraten

    #7

    Das wäre erstmal n Plan den man verfolgen könnte aber wirklich glücklich macht er micht halt nicht, grade weil er evtl straightdraws auf flushkarten ballert und ich den winner folde - bzw mit straightdraws auf flush-blanks hittet und ich payoffwizard spiele... vieleicht hast du auch recht bin grad echt nit so sicher
  • eldinero1

    #8

    "lol hasenbratenfish" :D

    schönes video..
  • Dezfaldera

    #9

    Moin Hasenbraten, wirklich mal wieder ein sehr gutes Video.

    Du hast sehr schön deinen Plan der Hand dargelegt. Also nicht nur kommentiert, sondern auch andere Reaktionen des Gegners mit einbezogen.

    So nach dem Motto, wenn....

    Nice one! - Danke
  • DerCorni

    #10

    Schöne ausführliche Erklärungen. Guter Mann.
  • QuentinT

    #11

    ich hab es mal wieder gefunden, das hasenbraten-schmankkerl, welches in jedem video irgendwo versteckt ist:

    07:19:
    "wirklich geil is 95off halt echt nich" ... ;)
  • BibiBet

    #12

    Wovon machst du eigentlich deine Entscheidung abhängig Suited Connectors am Button zu raisen oder zu folden? Willst du damit dein Spiel unlesbar machen? Ich raise SC vom Button immer!
  • moneymekka

    #13

    frage zur A4s hand: check behind flop 4 potcontrol, verstanden. warum dann raise turn? du evaluierst hier nur aufgrund von villains betsize die situation völlig neu, das finde ich gewagt^^ warum nicht am potcontrol festhalten?
  • pidi27

    #14

    2 Fehler haben sich eingeschlichen:

    Der 3bet pot 3handed, hat der Typ einfach ne potsize contibet gemacht und keine donkbet

    Und als du meintest du hättest das set 8er gefloppt und du den Typ stacken wolltest, war der flop QJ9. Die 8 kam erst nen flop später und erst da hatte der Typ AA.

    44 fand ich schön gespielt.
    AQ fand ich auch i.O.

    Was ich fragen wollte:
    letzte Hand shippst du den river mit 40$. Der Typ hat natürlich nur 10$ behind, aber da bette ich lieber die 10$, was in nem 30$ weaker aussieht als nen ship von 40$.
    Die meisten Fische denken ja nicht soweit, dass das auf das Gleiche rauskommt. Was meint ihr?
  • hasenbraten

    #15

    14: das mit dem 3bet pot ist natürlich mist, sollte nicht passieren. das mit dem set zum glück egal :)

    zum letzten punkt:
    ich würde sagen es macht quaaaasi keinen unterschied. ich gehe aber davon aus das WENN es einen unterschied macht dieser zu unserem vorteil ist(einmal in 100 händen achtet er wirklich nicht drauf und foldet für 10$ weil er denkt er muss 40$ callen). demnach gebe ich dir recht, eine 10$ bet wäre besser gewesen, auch wenn der unterschied glaube ich wirklich sehr gering ist