FL $3/$6 SH - Userreview

  • Fixed-Limit
  • FL
  • $3/$6
  • Shorthanded (5-6)
(49 Stimmen) 7294

MELDE DICH AN, UM DAS GESAMTE VIDEO ZU SEHEN

Kostenlose Mitgliedschaft

Jetzt anmelden
 

Beschreibung

Zu diesem Video ist keine Beschreibung vorhanden.

Tags

User Session Review

Kommentare (52)

Neueste zuerst
  • CBFunk

    #1

    Viel Spaß beim Schauen
  • hasufly

    #2

    LOL WIE GEIL :DDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDD
  • LOncleSoul

    #3

    sehr sehr gutes video!
  • wusah

    #4

    TobiasNRW rox da fuck <3
  • skatemaza

    #5

    Sehr gute Analysen, i like!
  • workah0lic

    #6

    8:50, der nicht-defend mit 96o: hab zwar ne Weile kein 3/6 mehr gespielt, allerdings habe ich noch in Erinnerung, dass da nicht so loose gestealt wird (40-42% wahrscheinlicher als die von dir schon als tight bezeichneten 45). Laut den approx-Charts defended man BB gegen BU außerdem ab 97o - 3/6 ist noch dazu ja eigentlich tighter. Weiß jetzt nicht, wieviel ATS der BU wirklich hatte (sollte halt trotzdem noch easy gehen), aber just4info halt - das könnte der Grund für Tobias seinen Fold sein. :)
  • Meabpoker

    #7

    Wieder sehr gutes Video. Auch wenn ich mich wiederhole: Mehr von dem Format! :-)

    Beam
  • Epikur

    #8

    epic
  • allizdoR

    #9

    wow, tobias spielt immer noch... der hat doch schon zu meiner Zeit gefixt...
  • Quiesel

    #10

    Spiele zwar kein FL, aber mal wieder ein richtig gutes Video, gerade auch deine Gedanken zum Thema tilt immer wieder gut sowas zu hören
  • VikiSimi

    #11

    Hammer geil! auch als NL-Spieler....
  • workah0lic

    #12

    23:55 "du brauchst hier 22%" wie kommt man auf diese Zahl ^^sry steh auf der Leitung
  • iseekyou

    #13

    gutes vid mehr davon plz
  • storge

    #14

    @ #12: Das sagt kobeyard ja. 3,5:1 ~ 22%.

    Sehr lehrreiches Video, hat mir gut gefallen! :)
  • Anaxi

    #15

    Wow jetzt hab ich tatsächlich ein komplettes FL Video angeschaut. Aber es ist auch einfach unglaublich gut. Schade, dass es im NL Bereich keine Leute gibt, die auch so skilled sind und es dazu auch noch didaktisch und rhetorisch so drauf haben.
  • Phantom07

    #16

    wirklich wahnsinnig gutes Vid! Thumbs UP!
    Kobe for member of the year!
  • X0X

    #17

    "Hammer geil! auch als NL-Spieler...."

    #2
  • PokerPaulMainz

    #18

    @ 15: #2
  • Angel87

    #19

    Nich bös sein Tobias!!! :D

    nice vid wie immer
  • nleeson111

    #20

    Ich spiele kein Limit, aber diese Videos sind echt immer spitze. Danke!
  • jaybeastie

    #21

    30:30 Q9s auf dem turn zu semibluffen mag ich gar nicht, ace high hat nen gutshot und foldet quasi nie, wir greifen also eigentlich nur K high ohne hit an. Zudem haben wir zumindest ein wenig showdown equity und der Gegner wird manchmal am River einfach aufgeben.
  • jaybeastie

    #22

    33:10 Wenn du 99 am Turn bet-fold spielst würdest du das doch mit 7x, 5x oder kleineren pockets ebenso machen oder? Gegen dich wärs dann ja besser Qx am Turn nur zu callen, da man von draws das gleiche bekommen würde und von schlechteren made hands mehr..
  • GMP100

    #23

    #14 steht das nich auch bei euch im Handreplayer?

    Zum Video: Den Content von kobeyard find ich immer geil. Er stellt seine Gedankengänge immer sehr klar verständlich dar.
  • itzuins

    #24

    in der aq hand ist der flop 422
  • JaBaaLdo

    #25

    Großartig, vielen Dank!
  • fu4711

    #26

    OMG, epic! InstaMemberoftheYear! Go Vanao!
  • fu4711

    #27

    Verstehe zwei bet/folds nicht so ganz:
    Einmal die 33 Hand am Anfang, wo du c/r b/f präferierst. Ich zum Beispiel mache da oft freeshowdownraises am Turn auf gute Karten, weil die Leute eben sowas wie ne 2 oder 33 da wegfolden bei ner T oder so und eigentlich kaum eine 3-bet-Turn Hand repräsentieren können. FSDR kommt in deiner Argumentation nicht vor? Ähnlich die 99-Hand später, wo du auf KQxxss board im BvB am Turn 99 b/f spielen willst mit der Begründung, der andere könne NUR JT bluffraisen da IP. Im BvB gegen nen TAG raise ich da auf den K aber doch sehr oft auch nen FD oder eben for free showdown/protection, weil nen TAG meistens eh nen Bluff aufgibt am River, durchaus da bottom oder 3rd Pair mal weglegen kann und Draws noch zahlen. Da ne Bluff-3-Bet von nem TAG zu kassieren ist auf 3/6 nahezu ausgeschlossen. Mag anders sein auf 100/200.
    Zum 96o defend: Also laut blind defend Artikel braucht man bei ner 1 zu 2 Struktur ja 35% (ohne playability), dazu müßte der BU 51% openraisen und hier ist weniger dead money. Also einen klaren defend sehe ich da nicht. Entscheidend ist ja auch nicht unbedingt die Equity, sondern wie oft man ein board trifft, auf dem man genug Equity hat um weiterzuspielen. Dazu Überlegungen zu implieds OOP etc.
    Denke, das kann man auf 3/6 schon weglegen.
  • X0X

    #28

    btw, die entschuldigung am ende ehrt dich.
    aber nmm soll ein coach aber die fehler klar und präzise formulieren, und dabei auch nicht zimperlich sein. du lässt den schützling dabei ja nicht allein, sondern zeigst ihm alternativen und begründest sie natürlich auch ausführlich.
    schade, dass ich mir kein coaching bei dir leisten kann :D
  • bl4ze88

    #29

    @#16 - etwas übertrieben oder?

    für mich als sng-spieler - ich zieh mir den content trotzdem rein und schau mir jedes kobeyard-vid an, einfach weil er sympathisch ist und aus münster kommt :D

    seine argumentationen sind schlüssig und ich mag seine vids einfach, aber deshalb "moty" find ich trotzdem etwas übertrieben und subjektiv bewertet.

    @ kobeyard, vielen dank, mehr content von dir! :)
  • OrcaAoc

    #30

    Sehr tolles Video, vielen Dank.
  • longdistancerunner

    #31

    Echt mal ein gutes Usersession Review von einem harten aber fairen Lehrer XD
  • Lacoone

    #32

    Nach 7 Minuten bemerken, dass man Goldmember ist; unbezahlbar!
  • icanhazit

    #33

    <3 kobeyard-videos. selbst als nlhe spieler sehr interessant anzusehen ! :)
  • freeheelstar

    #34

    Fand ich bis jetz mit eines der besten Videos. Konnte daraus sehr viel auch für mein Spiel mitnehmen. Finde das Format super. Videos von Normalspielern, wo noch wirkliche Leaks entdeckt werden können. Bitte mehr davon.
  • Insaniac

    #35

    super erklärungen, auch wenn ich nl spiel, interessant :)
  • HamburgmeinePerle

    #36

    zu 96o im BB, mich wundert es, dass du da von so einem klaren call sprichst, ich hätte das auch gefoldet, ich spiel noch ziemlich strikt nach dem Chart, aber trotzdem auf 3/6 wird ja auch tighter gestealt und wir sind OOP, bist du dir sicher, dass er so loose stealen wird? Wenn er nach Chart stealt dann sind das mit 33 , A2s , K2s , Q6s , J7s , T8s , 98s, 87s, 76s, A2o , K7o , Q9o , J9o nur 38%, findest du das dann auch zu tight als Stealigrange?

    ist dann bei 22:30 T4o im BB nicht auch ein defend, wenn man IP ist? Schlechte Playability halt, aber nachdem du dich so deutlich für nen BB-defend mit 96o aussprichst gegen ein BU-Openraise, wundert mich es etwas, dass du das folden würdest, zumal wir hier noch IP sind.


    11:40 du lässt bei COs Range sowas wie K6o drin, das ist doch deutlich zu loose für nen Openraise bei 1/3-Struktur!!? Ebenso Q8o, A2o usw.


    Seh ich das richtig, dass du auf 3/6 im SB vergleichsweise sehr tight spielst, also tighter als im Chart und im BB ziemlich loose defendest? Jedenfalls siehts so aus, wenn man es mit den Approx-Charts vergleicht, wie machst du das denn bei ner 1/2-Blindstruktur?


    Ist deine Openraisingrange im SB dann nicht sehr viel looer als im BU, weil man nur 1/3 SB investieren muss und man OOP ist?
  • HamburgmeinePerle

    #37

    auf jeden Fall ein sehr sehr gutes Video, die bringen mir auch mehr als Sessionreviews von eigenen Sessionsder Coaches.
  • HamburgmeinePerle

    #38

    nochmal zu 96o, siehe #27:

    man braucht doch 70% der Durchschnitts-EQ, also 35% und nicht 25%, hats mal irgendwo geheißen, glaube das war im Bonn-Handout...
  • ScHnibL0r

    #39

    das mit den 35% ist aber auch nicht sicher.
  • kobeyard

    #40

    zu dem defend mit 96o.

    sicherlich ist 25% nur dann exakt anwendbar, wenn man nach dem preflopplay allin ist, aber 34,6%, die er hier hatte sind genug edge, um position-nachteil usw klar zu kompensieren.

    33% equity gegen nen button-open sind ein guter richtwert.

    selbst gegen die etwas tightere range, die HMP in #36 angegeben hat, haben wir 34,4% - immernoch ein easy defend.

    selbst wenn man nur fit or fold spielt, sollte das ev sein. wenn man dann postflop gegen nen schlechten gegner spielt, wirds sogar noch einfacher.

    das mit t4 ist eine ganz andere situation.

    ich gehe davon aus, dass die leute aus dem SB auf 3/6 tighter openraisen als aus dem button und t4 hittet einfach deutlich weniger boards als 96, welche zu mindestens häufig straightdraws oder einiges an backdoordraws hat. gleichzeitig ist man mit 96 etwas seltener dominated als mit t4, aber das ist nur ein marginaler untershcied.

    zu 11:40 du darfst nicht von dir auf andere schließen. bloß weil ps.deler (also du) tight spielen, tun das nicht die meisten gegner. wiederum kann ich dabei natürlich nur von dem ausgehen, was meine erfahrungen sind und die sind sicher anders als deine, aber dennoch sind die meisten anderen regs looser als ps.de-standards.

    zu der sache mit den free-sd-raises von #27: das ist sicher ein gegenargument der line, aber wenn ich davon ausgehe, dass meine gegner dort häufig (for free-sd)raisen, dann verliert die line natürlich super an value und ich würde wieder die passive variante nehmen.
    glaube sowas in der art hatte ich dem video auch gesagt.

    #21 1. wird er ui mit 98 oder sowas fast auf garantie nochmal barreln - eigtl mit allem, was du beat hast, da er sich dann wirklich gar keinen showdownvalue geben kann (außer es kommt ne absolute blank und er ist halbwegs smart bzw nicht over-aggro)
    2. QJ, QT, Kx und häufig auch Ax am river sind gute folds für dich. selbst JT ohne flushdraw ist n guter fold für dich, da du wie gesagt den river ui nicht callen kannst.
  • Dominik7

    #41

    @Kobeyard: Zu der AQ Hand mit dem fold turn von Hero. Du sagst er hat ca. 40% Equity, beachtest aber nicht dass noch einer nach uns in der Hand ist. Die Equity haben wir halt gegen den KrotGT wenn wir HU wären. Es wird zwar auch 3-handed noch ein call sein, wir haben aber halt deutlich weniger Equity.

    Oder steht ich aufm Schlauch? Meine FL Zeiten sind vorbei ^^
  • Segens

    #42

    was das für ein programm, dass du benutzt zum abspielen dieser Hände? Oder weiß das jemand von den anderen..
  • mib3333

    #43

    sehr gutes Video, das mir als midstakes-Spieler sehr weitergeholfen hat. Gerne mehr Usersession Reviews. Ich schau mir zwar auch gerne deine Diamond-Videos an, aber dieses Video war für mich vom Lerneffekt her sehr viel effektiver.

    Vielen Dank...
  • Valdano

    #44

    Schönes, lehrreiches Video. Mehr davon!
  • Tillit

    #45

    Super Vid. Finde es viel lehrreicher über einzelne interessante Hände genau nachzudenken, als einfach nur Masse zu präsentieren. Noch besser finde ich Kobeyard aber, wenn er die Gegner gegen die er spielt auch kennt und deren Leaks präsentiert.
  • Tillit

    #46

    Nur in der einen Ajo-Hand bist du zu faul den Equilator zu benutzen und discountest stattdessen die Outs so ungefähr. Und fürs nicht gähnen im ganzen Video gibts noch mal two thumps up.
  • JollyRoger183

    #47

    Krasses Video - ab min 18 wirds ja "sehr" persönlich. Hoffe Tobi zieht trotzdem den vorhandenen Lehrwert daraus. Du meinst ja immer, dass du im Coaching dem Spieler seine (Gedanken)mauern aufzeigst und sie versuchst einzureißen. Was du hier ja sehr sehr gut rüberbringst. Hoffe Tobi nimmt sich dieses Gratiscoaching zu Herzen und ist nicht eingeschnappt nur weil du die katastrophale AQo hand nicht suger-coatest :)
    Hoffe das Konzept gibts häufiger!
  • wuerstchenwilli

    #48

    42:20 warum c/f turn? Wir haben doch fast 10 Outs und liegen evtl. vorne.
  • kobeyard

    #49

    also ich denke nicht, dass man sich die T häufig geben kann. vorne sind wir genau gegen welche hände? zähl mal 5 auf!

    der king kann gut tainted sein, es lieg tnoch n flushdraw und der pot ist ziemlich klein.

    finde c/f immernoch io
  • bluffem

    #50

    Hi Kobeyard,

    danke für das super video. Hoffe du schaust nochmal rein und beantwortest meine Fragen.

    Pocket 33
    Du sagst auf den Q high Flop spielst du c/r, wie spielst du auf eine 3bet weiter, einmal callen um auf deine 2 Outs zu "drawen" ?


    Hand AQo ca. Minute 20

    Ich sehe ein Preflop zu cappen mit unserer EQ, as played würde ich auch
    den Flop raisen um den CO zu kicken und den Turn betten, wie spiele ich UI am
    River weiter, wenn eine vermutliche Blank kommt?
    b/c (wenn FD busted) ch/c, ch/f oder b/f ?

    Hand Q9s im BB vs SB ca. Minute 30
    Board: 2c5d7h 4d den Flop einmal zu callen finde ich standard, du sagst den Turn könnte man Semibluffen um Ace high zum folden zu bringen, Ace high hat hier einen GS daher denke ich nicht das der SB hier folden wird. Man müsste dann doch den River auch UI bluffen?
  • Nikita1972

    #51

    Hi, spätes Feedback, ist wohl besser als keins? Super Video.. Ich mag die direkt Art vom Kobe. Fehler waren präzise dargestellt.
  • caeci

    #52

    Sehr,sehr gutes Video!

    Danke Kobe