FL $1/$2 SH - Live

  • Fixed-Limit
  • FL
  • $1/$2
  • Shorthanded (5-6)
(13 Stimmen) 4597

MELDE DICH AN, UM DAS GESAMTE VIDEO ZU SEHEN

Kostenlose Mitgliedschaft

Jetzt anmelden
 

Beschreibung

Zu diesem Video ist keine Beschreibung vorhanden.

Tags

Live Video

Kommentare (8)

Neueste zuerst
  • Konti23

    #1

    Vel Spaß beim Schauen!
  • Zw3rG

    #2

    ich finde bei minute 19:33 dein riverplay schlecht, ich glaube nicht dass er hier oft genug bluff raist!!! vor paar minuten hast du gesagt, du findest das play von DukeFreedomX schlecht wo er KK am river c/c spielt als das ass kommt und jetzt spielst du bet/call, das ist doch noch schlechter!!!
  • opabumbi

    #3

    nein bc ist auf keinen fall schlechter als cc! mit cc hast du halt einen negativ freeroll. Die frage ist nur ob bf oder bc gespielt werden sollte. Ich hab ja gesagt im video dass ich denke er könnte tiltet sein und was ich jetzt so sehe war er auf die ersten hände auch nicht allzu passiv, so dass ich bc schon vertretbar finde.
    cc ist hier nur viable, wenn du denkst dass er nen draw hat, ich denke aber er hat hier öfter ein kleines pair dass er auch noch called und eben ich dachte auch ich kann mit bet eher einen bluffraise inducen als mit check eine bluffbet, einfach weil mein check so obv. cc ist, dass man schon recht beschränkt sein müsste, um den river noch zu betten.
  • Jakoebchen

    #4

    Irgendwie hab ich bisschen mit dem Ton zum Teil Probleme (Knacken/Worte zerhacken). Ist das im Video oder in meinem Kopf? :-D
  • Colossus

    #5

    Min 19:30
    Find b/c gegen den auch besser als b/f bzw. c/c. Er sieht doch von den Stats her recht laggy aus. Er wird halt sehr oft nur das As betten und schlechteres behind checken, aber ich trau ihm hier sehr wohl zu auf das As nochmal eine schlechtere Hand zu bluffraisen.
  • Colossus

    #6

    Zu deiner Frage, wie man es auf diesen Limits mit den Calldowns hält sag ich mal folgendes.

    Den meisten Spielern auf diesen Limits muss man eigentlich schon credit geben, wenn sie aufeinmal Action machen. Es gibt natürlich auch Situationen, in denen Calldowns profitabel sind, z.B. A-high auf paired Board gegen near-broke-bunnies oder halt wenn man bestimmte Reads hat. Grob gesagt, würd ich schon etwas tighter folden als auf 3/6 z.B.
  • uludaq

    #7

    lol entweder ich bin dumm oder blind aber ich seh nicht eine drei Bet in dem Vid aber okey....
  • tagwandler

    #8

    Min 19:30

    Finde Bet/Call da auch absolut standard aus den genannten Gründen. Check ist halt obv ne showdowngebundene Linie und wird seltener nen Bluff induzieren als die Bet - nicht zuletzt hat die Bet noch unmittelbaren Value gegen schwächere Made Hands.

    Der Timing-Tell aus der vorhergehenden Hand lässt auch vermuten, dass der Gegner in der Lage ist zu bluffen, sodass ich erstmal nicht bereit wäre, gegen den Raise zu folden.