NL SSS $600 - $1000 FR - Sessionreview - Part 1/3

  • NL SSS
  • NL SSS
  • $600 - $1000
  • Fullring (9-10)
(14 Stimmen) 5298

MELDE DICH AN, UM DAS GESAMTE VIDEO ZU SEHEN

Kostenlose Mitgliedschaft

Jetzt anmelden
 

Beschreibung

Zu diesem Video ist keine Beschreibung vorhanden.

Tags

PokerStars Session Review

Kommentare (39)

Neueste zuerst
  • CBFunk

    #1

    Viel Spaß beim Schauen
  • labinos2

    #2

    SSS content <3
  • Sacrifice51

    #3

    Nice One Dude :) Freu mich auf Teil 2 und 3.
  • icanhazit

    #4

    nice, n sss video seit langen wieder mal. gleich mal anschauen :)
  • Mueslirocker

    #5

    Was sollen denn die Potoddsberechnungen bei der AK Hand in einem Platinvideo?? -.-
    Falsche Zielgruppe.
    Najo ist für sss´ler, da weiss man ja nie :P
  • DaLung

    #6

    dito
  • osmium

    #7

    @5: es ging mir darum zu zeigen welche Range wir in diesem Spot mindestens callen können und nicht das man mit AK broke gehen kann.
  • TooBadToWin

    #8

    schönes Video, KQo Hand zu beginn find ich schon mal sehr gut erklärt...mal weiter schaun
  • cdset

    #9

    wie geht das mit den pot odds anzeigen auf stars mit hd manager
  • Mueslirocker

    #10

    @7 jo war auch eher als Scherz gedacht :) . Aber wir konnten ja vor dem call seine Range nicht unbedingt auf JJ , AQ eingrenzen, die Analyse ist hier eher eine nachträgliche Bestätigung für den call. Aber bei so einem Gegner mit so komischen Stack geht man doch als sss`ler mit AKo immer broke.
  • osmium

    #11

    @9: Kann ich dir nicht sagen. Ist eine user session aber ich versuche es rauszufinden.
  • osmium

    #12

    @10: Wir müssen aber vermutungen über seine Range anstellen. Wissen können wir nie zu 100% welche Range ein Gegner haben wird aber wir müssen unser bestes geben um dies möglich genau abzuschätzen. In diesem Spot halten wir zwar AK aber was zB wenn wir ne hand wie AQ oder 99/TT hätten? Da müssen wir schon zweimal nachdenken ob wir nen Push callen können und deshalb hab ich die analyse gemacht und eine tighte Range von AQ /TT als 3Betting Range von dem Spieler angenommen. Vermutlich ist sie noch weiter. Grüße
  • NiceToMeetYou

    #13

    Schönes Video. Bisschen weniger schmatzen beim Sprechen würde ich mir fürs nächste Mal wünschen ;) Analysen find ich gut so. Kann ich dein Excel Chart kriegen? :D
  • Carsten81

    #14

    "Zusätzlich benötigte Punkte für den nächsthöheren Status (Platin): 20"

    FUUUUUUUUU
  • Sacrifice51

    #15

    Sehr schönes Video Debüt: Die EV und EQ Analysen sind sehr ausgiebig umschrieben. Des weiteren sehr interessante Spots durchleuchtet, wo die Entscheidung eigentlich relativ klar und einfach war, allerdings schaut man im speziellen zu selten so allgemein dahinter, wie DU es hier uns präsentierst! Dickes Lob, weiter so, freu mich auf Teil 2 und 3.

    PS: So ein Excel Sheet bzw. so Charts sollte eigentlich jeder sich selbest mal geschrieben haben. Ich will sowas eigentlich eher nicht von anderen haben, sondern rechne mir das viel lieber selber aus ;) Sorry 4 Strategy
  • osmium

    #16

    @13/15: Zu dem Exel Programm: Das basiert auf den Potodds berechnungen für den fall das einer Openraist ich ich dagegen pushe. Die Formel kann man sich selbst schnell herleiten oder auch hier nachlesen (http://de.pokerstrategy.com/strategy/sss/1404/).
  • Eretico

    #17

    Deine Formel ist aber sehr ungenau, weil wir im Falle des Verlusts keinen Rake zahlen. Ich würde daher in die Zelle B8 folgende Formel einfügen: =B1*B3 (1-B1)*B5*(B2 B3-B4)-(1-B1)*(1-B5)*B2
  • Eretico

    #18

    Da hat jetzt ein Plus gefehlt, also nochmal: =B1*B3 (1-B1)*(B2 B3-B4)*B5-(1-B1)*(1-B5)*B2
  • Eretico

    #19

    Die Kommentarfunktion lässt offensichtlich kein Plus zu. Also: nach dem "=B1*B3" muss man ein Plus setzen.
  • Eretico

    #20

    ...und zwischen B2 und B3 auch...
  • osmium

    #21

    @17: Wir zahlen im Falle eines Verlustes ja auch keinen Rake. Den Zahlt ja der andere Spieler. Wir verlieren ja nur was wir an chips haben und nicht noch mehr. Nur für den Fall das wir gewinnen zahlen wir Rake. War das deine Frage?
  • osmium

    #22

    Hier nochmal die Formel die ich für die Berechnung genutzt habe:
    [FE]x[DM] [1-FE]x[EQ]x[[ST 1.5]-RAKE] [1-FE]x[1-EQ]x[-ST] = [EV]

    FE= foldequity
    DM= deadmoney preflop
    EQ= equity gegen die Callingrange
    ST= unser Stack
    Rake= sollte klar sein^^
    EV= expected value
  • osmium

    #23

    @22 edit:
    [FE]x[DM]plus[1-FE]x[EQ]x[[STplus 1.5]-RAKE]plus[1-FE]x[1-EQ]x[-ST] = [EV]
  • Eretico

    #24

    Alles klar, dann kommt die Ungenauigkeit in deiner Formel nur daher, dass du 1.5 statt DM verwendest.
  • lryyyyyy

    #25

    Sehr schönes Video. Nur die Formel würde ich anpassen ! ;)
  • dwdb

    #26

    Also die ersten 5 Minuten wird drüber diskutiert ob man als shorty mit AK broke gehen kann? :D solid
  • osmium

    #27

    Zur Formel: Sie hat ihre Tücken und Schwächen. Hab hab den Exel Sheet nur für mich geschrieben und auch nur zur Veranschaulichung. Er ist nicht 100% genau, was aber nicht schlimm ist da wir ja die Range des Gegners auch nur annehmen können und nie zu 100% wissen werden. Es dient wie gesagt nur zur Veranschaulichung wie sich die Foldequity auf unsere Entscheidung auswirkt.
    @26: Es geht nicht um die Hand. Meinetwegen kann er da auch AA halten. Es geht mir um den Spot und da ist es egal welche Hand wir halten.
  • osmium

    #28

    @25 Was würdest du bei der Formel denn anpassen wollen?
  • thatsme

    #29

    super video, danke.
    finde es gut, dass du speziell auf die spots eingehst und die entscheidung analysierst - eben welche überlegung du zur range anstellst, mit der du z.b. squeezen würdest (ich denke an den spot mit AA ca. min 16/17).
  • JackTheRiver79

    #30

    erstaunlich tolles Video, gerade die resteal situationen sind sehr schön aufgearbeitet ... das erinnert schon an xarry-videos und das soll definitiv ein Kompliment sein

    ich hätts gern weiterhin so detailiert, da unser Spiel auf den Limits ja sehr gegnerabhängig ist ... vielleicht könntest nächstes mal noch mehr auf die Anpassung der steal-range eingehen ... ist aber nur eine Anregung keine Kritik

    Gruß
  • osmium

    #31

    @29/30 Danke fürs Feedback. Die nächsten beiden Teile sind ebenfalls aus der Session und auch schon fertig. Daher kann ich noch nicht speziell auf eure Wünsche eingehen. Es ist aber ein Video geplant was diese Thematik näher behandeln wird.
  • osmium

    #32

    Nochmal zur Formel:
    Ich hab die nochmal überprüft und eine kleine, wenn auch kaum relevante, Änderung vorgenommen. Meine Formel funktionierte nur wenn keiner der beiden Spieler in den Blinds sitzt. Sonst können ungenauigkeiten von bis zu 1,5 BB entstehen. Das veränder allerdings die Ergebniss im Video kaum.
    Hier die überarbeitete Formel:
    (FE)x(DM) plus (1-FE)x(EQxPS-EFST) = $EV
    FE = Foldequity
    DM = Deadmoney Preflop
    EQ = Equity against Callingrange
    PS = Total Potsize when Allin
    EFST = Effective Stacksize
    $EV = Expected Value in $
  • PeteZahat

    #33

    mehr davon, mir hats gut gefallen =)
  • f4bianG

    #34

    Super Video osmium!

    2 Fragen:
    1) WIe lautet der Term für die rechte spalte deines excelrechners?

    2) wie oben schon erwähnt, pot odds anzeigen im hold em manager.. hab ich gefunden, aber zeigt es irgendwie doch nicht an im hud. Was mach ich falsch? hat wer ne idee?

    Danke und beste Grüße
  • osmium

    #35

    @34: 1) das müsste: [FE]*[Deadmoney]-[1-FE]*[3betsize]=[EV] sein.
    zu 2) hab ich noch nix rausgefunden
  • Herbamix

    #36

    @34: zu 2)
    http://forums.holdemmanager.com/showthread.php?t=19556

    geht wohl nur auf Seiten, die Livetracking erlauben
  • Kerri1

    #37

    wie mich dieses video tiltet
  • gies0r

    #38

    Gefällt mir wirklich gut... Wie deine ganze Reihe (bis auf einzelne Kleinigkeiten) ;)

    Weiter so!
  • MetalMax

    #39

    das layout bitte bitte uppen!!