NL $200 FR - Usersessionreview - Teil 2/2

  • NL BSS
  • NL BSS
  • $200
  • Fullring (9-10)
(8 Stimmen) 3769

MELDE DICH AN, UM DAS GESAMTE VIDEO ZU SEHEN

Kostenlose Mitgliedschaft

Jetzt anmelden
 

Beschreibung

Im zweiten Teil dieses Userreviews kommt es zu einigen interessanten Spots als Deep Stack...

Tags

FullTilt sixtabling User Session Review

Kommentare (17)

Neueste zuerst
  • CBFunk

    #1

    Viel Spaß beim Schauen
  • Trickshot625

    #2

    1st
  • poker4me

    #3

    im vollbildmodus werden die seiten abgeschnitten, ist das nur bei mir so?
  • ge5sterne

    #4

    Bei mir ist auch im Vollbildmodus alles zu sehen. Es wird wahrscheinlich an der Auflösung deines Monitors liegen, da das Video nicht runterskaliert worden ist um eine bessere Bildqualität bei 6 Tischen zu gewährleisten.
  • poker4me

    #5

    bin atm am laptop, dann muss es wohl warten, bis ich heim komm
  • icanhazit

    #6

    bombenquali, gibts nix zu meckern! inhalt gibts nacher noch feedback ^^
  • BobDole

    #7

    @ poker4me
    neben dem button für den vollbild modus ist noch einer, klick mal drauf, dann soltle es passen
  • super1

    #8

    Echt gute Qualität und wieder mal gut erklärt und gute Spots dabei. Weiter FR bitte....
  • Schnapo

    #9

    Was ist denn das für eine 360 Stereo-Quali? Der eine links, der andere rechts, zack zack... Musste sogar unterm Schreibtisch nachgucken ob sich da einer nicht versteckt hat.
  • Wolf87

    #10

    #9 Es wurde so aufgenommen, um eine Unterscheidung der voices besser darzustellen.
  • NeSsino

    #11

    nice vid...sehr interessant mal wieder
  • CountZero

    #12

    sehr gutes Video von Euch beiden, hoffentlich gibt es in Zukunft mehr von Euch!
  • sgejasi

    #13

    *****
  • BelyiM

    #14

    In min30 kommt ihr bei der 88-Hand zu dem Schluss, dass ein fold am River das richtige play ist. Aber hero hat in der Hand soviel Schwäche gezeigt, dass villains bluff-range hier relativ hoch sein müsste. So ein Calldowntyp callt doch sicherlich jeden gutshot am flop, genauso underpairs oder (mit geringerer Wahrsch.) overcards. Das meiste davon steht am river mit nichts da, und da wir (auch für den fisch) offensichtlich keine starke Hand haben, sehe ich ihn hier viel bluffen. Ich dachte auch, das wäre die Intention von Heros Turn-checkbehind gewesen, potcontrol bluffinduce eben.
  • ge5sterne

    #15

    Das Ding ist, dass Villian nach c/c Flop meist eine Hand mit SD-Value hat auf dem Board. Es busten der OESD und einige Gutshots, aber ich würde hier nicht davon ausgehen, dass er diese Hände auf dem Board oft bluffen wird, zudem noch < 1/2 Pot. Aus seiner Valuebettingrange haben wir so gut wie nichts beat, das sollte klar sein.

    Wir können also callen wenn wir denken er macht eine seltsame Blockbet mit A-high oder 55 ohne wirklich drüber nachzudenken oder wir gehen von einer relativ großen Bluffinrange aus. Ich denke beide Annahmen werden gerade gegen einen Fisch der eher passiv zu sein scheint, nicht die besten sein.
  • raily

    #16

    Habt ihr in der vorletzten Hand QJo oben rechts das Fullhouse nicht gesehen? Bei euren Ausführungen hört es sich so an als ob ihr Angst vor dem Flush habt.
  • ge5sterne

    #17

    @16: Klingt so, ja. Also bei meinen Ausführungen bin ich mir sicher, dass ich das Boat übersehen habe. Siehe "Flush ist nach wie vor nur ein kleiner Teil seiner Range". Danke für den Hinweis!