Mind the Gap - Teil 1

  • NL BSS
  • NL BSS
  • $200
  • Shorthanded (5-6)
(91 Stimmen) 16235

MELDE DICH AN, UM DAS GESAMTE VIDEO ZU SEHEN

Kostenlose Mitgliedschaft

Jetzt anmelden
 

Beschreibung

Fliegt mit Siete777 durch die Midstakes: Unser No-Limit Produzent zeigt euch, wie ihr die Limits $200 bis $1.000 crushen könnt. Dafür geht er unter Anderem auf die theoretische Konzepte von Metagame oder X-Bet-Theory ein und erläutert diese anhand speziell ausgesuchter Beispielhände auf Pokerstars.

Tags

3bet 4bet mind the gap PokerStars serie SerieMindTheGap Theorievideo

Kommentare (122)

Neueste zuerst
  • OnkelHotte

    #1

    Hey Leute, erstmal viel Spass beim Schauen mit Siete.

    Bezüglich des Sounds habt bitte ein wenig Verständnis. Da stecken bereits mehrere Stunden Soundbearbeitung drin. Sietes Soundeinstellungen waren subtoptimal, dennoch möchten wir unsere Top-Produzenten auch nicht demotivieren, indem wir die das dann einfach nochmal machen lassen. Wir denken auf jeden Fall, dass die Soundqualität noch tragbar ist.
    Kleiner Tipp: Eher was leiser als sonst stellen, dann fällts kaum auf.

    So nun aber HF mit dem Video, ist imo wirklich großartiger Stuff!
  • Nussknacker

    #2

    ist das ne Anleitung für MSpaint?
  • PizzaPeperoni

    #3

    Dass das ausgerechnet das erste Video ist, welches nach der News über die Qualitätssteigerung der Videos erscheint, ist evtl. etwas "unglücklich". Eine Einleitung inkl. Titel des Videos finde ich an sich gut, aber hier zu lang (1:18 min).
  • Jman86

    #4

    na toll, von den 4Minuten, die ich gucken darf, gehen 1:20 fürs Intro drauf..
  • Malek

    #5

    mimimi
  • Kaiypoker

    #6

    Ich freu mich wirklich über die Umstellung der Videosektion und bin mir sicher das diese so vllt. an CR o.ä. rankommen kann !!

    Ich will auch eig. garnicht über den Sound meckern ist glaube ich der erste Kommentar den ich unter nen VID schreibe , habe nochnie was auszusetzen gehabt , aber in dem Video es ist wirklich fast unerträglich !! Lauter , Leiser , rauschen ... Einfach ein durcheinander ... Ich frage mich was da überarbeitet wurde ? Dann lasst es doch nur rauschen , das ist besser als dieses Wirwar :(


    Najo n1 Content thx Siete
  • OnkelHotte

    #7

    @3: Der Sound ist halt "nur" suboptimal und nicht wirklich schlecht. 100% Perfektion werden wir auch mit allen unseren Mitteln niemals hinbekommen, ihr werdet aber sehen, dass der Durchschnitt in jedem Parameter klar steigen wird.
  • BigAndy

    #8

    wieso so kurzes Inro? fand ich lustig. bitte das nächste Mal die vollen 4 Minuten
  • OnkelHotte

    #9

    @6: Also wir haben das Video auf Lautsprecherboxen und auch über Headset vorher komplett angehört. Und ich persönlich habe ja schon viele verschiedene Vids und Sounds gehört. Für mich war das wirklich noch weit entfernt von unerträglich.
    Sind meine Ohren zu alt? Bekomme ich manche Frequenzen nicht mehr mit? Wie gesagt, als wir das Video ganz geschaut haben, haben wir am Ende kaum noch was negatives wahrgenommen.

    Oder gehts jetzt nur ums Meckern des Meckerns willen? :-)
  • bellski

    #10

    die peaks in der tonspur zu killen wär ja wohl kein akt gewesen. wenn das mehrere std sounbearbeitung sind habt ihr den falschen mann für den job. das is ja übel
  • Suevia

    #12

    sehr schönes Vid!
    Fand den Sound einigermaßen erträglich, nächstes Mal dürfte es ja dann besser sein.
    Content auf jedenfall top!
  • Anaxi

    #13

    Der Sound ist freilich nicht optimal, aber man versteht trotzdem alles. Dieses Manko wird vom sehr hochwertigen Content locker wieder wettgemacht, weiter so!

    Und das Intro war doch auch lustig, mal was anderes.
  • nmnmnm

    #14

    sound ist vollkommen ok, flamen total unangebracht.

    danke für das video siete und ich freue mich auf alle weiteren videos und serien!
  • OnkelHotte

    #15

    @10: Das Problem sind keine Peaks sondern eine Phasenverschiebung, die man mit keinen uns bekannten Plugins mal eben wegbekommt.
    Wenn du das easy hinbekommst, dann lass ich dir gern das File zukommen.
    Ernst gemeintes Angebot: Mail an tobias.georgi@pokerstrategy.com
  • Pole2k

    #16

    ich hab zwar keine ahnung von bss sh.
    aber imo sehr sehr gutes video.


    @Hotte hättest du den Sound nicht angesprochen wäre es niemandem aufgefallen.
  • minath

    #17

    Der Sound ist vielleicht nicht ausgezeichnet, aber ich habe hier definitiv schon Videos mit schlechterer Qualität gesehen und ihn als unerträglich zu bezeichnen, halte ich für völlig überzogen.

    Vom Inhalt selbst bin ich begeistert. Weg von diesem 30 minütigem stupiden CBet da, 3Bet dort Gebrabbel, hin zu ausgewählten Spots und neuen Konzepten die professionell analysiert und genau erläutert werden. Sicher ist auch das eine oder andere Livevideo sehr interessant, aber viele davon scheinen mir einfach überflüssig zu sein und aus den Wenigsten kann man wirklich was mitnehmen.
    Ich hoffe, dass alle Videoproduzenten diese neue Philosophie so gut umsetzen können wie Siete und ich mir bald ein paar SNG Videos in dieser Form ansehen darf.
  • havox

    #18

    Da es ja vor allem um den Content gehen soll und man wirklich alles izi versteht: Top-Vid, siete!
  • Arcanis23

    #19

    87s is besser als T9s gegen AA, weil ma ne onecard str8 von 8 bis Q machen kann.
    Gutes Video!
  • ritschy22

    #20

    #3 ...das hab ich mir auch gedacht ;O)

    zum content: ich denk der wurde sehr gut rüber gebracht, ist ganz nett gemacht. 1-2 kleinere optische Mängel sind m.E. noch enthalten, aber unterm strich durchaus gut gelungen.
    *weiter so*

    Zum Sound: gefühlt wird er gegen mitte-ende des vids besser, aber liegt das nicht auch am mikro?
  • filseking

    #22

    nach 5min ist der sound doch 1a und der rest auch!
  • OnkelHotte

    #23

    @16: Jo, wäre wohl besser gewesen. Ich wollte halt aber im Vorfeld klarstellen, dass wir das schon vorher alles checken aber in diesem Fall mit unseren Mitteln nichts machen konnten.
    Ich kann sogar verstehen, dass besonders Leute, die nur 4 min sehen können, sich negativ äußern weil auch mir beim Schauen aufgefallen ist, dass man sich da krass dran gewöhnt. Sekunde 1 klingt extrem strange, nach 40 min weiss man kaum, über was man sich am Anfang gewundert hat.
  • feanor1980

    #24

    Sound ist zwar nicht der beste aber definitv aktzeptabel!

    Was mir aber nicht in den Kopf will: Warum ein 43min Video "stundenlang nachbearbeiten" wenn man es einfach in 43min neu vertonen könnte?
  • Bone1984

    #25

    Finde sound ok qualität des videos sehr sehr gut also was will man mehr an so nem verregnetem montag :)
  • jerky

    #26

    joar muss man sagen, es hat sich was getan. ausgezeichnetes video vom content, um weiten das beste was ich je bei ps.de gesehen hab. auch der sound ist ok, absolut akzeptabel.

    weiter so!
  • ernsti

    #27

    das Intro ist Geschmackssache, mMn unnötig und viel zu lange

    bis auf das und den Sound (wo Besserung gelobt wurde) aber wirklich eine sehr schöne Entwicklung
  • stoniboni

    #28

    find den sound auch nicht sooo schlecht.

    inhalt hat mir sehr gut gefallen.
  • OnkelHotte

    #29

    @24: Bearbeitung machen wir hier in Gibraltar. Sonst müsste Siete komplett neu aufnehmen und hochladen (inc der Gefahr, dass was anderes schief gehen könnte)
    Außerdem siehst du ja, dass das ganze mit Schnitten vonstatten geht und die Aufnahme mehr als 43 min dauern würde, weil man dann die Tische arrangieren müsste und oft zwischen PP und aufgezeichneten Tischen switchen müsste.

    Die Sache ist letztlich so: Wenn man es übertreibt und ständig sagt: Neu machen, nee neu machen, nee neu machen. Dann macht irgendwann keiner mehr was.
    Dann sagt Siete halt "O lecks mi om Orsch, kein Bock mehr" und dann gibts halt keine Siete-Serie.
    Ich weiss selbst, wie frustrierend es ist, wenn man ein Video komplett neu machen muss.

    Wir müssen halt einen Kompromiss finden, Feedback zu geben und technische Qualität einzufordern und die Leute zu piesacken :-)
  • halfmoon

    #30

    Finde das Video sehr gut und intressant. Siete bringt den Content hier gut rüber und denke mal es wird echt eine sehr gute Videoreihe.

    Nur das Intro ;)
  • Nathanael86

    #31

    also die ersten 5 min. sind schon anstrengend aber danach is der sound besser(oder ich hab mich daran gewöhnt)
    und inhaltlich wirklich ein seehhr geiles vid. Find das geflame total übertrieben.
    Weiter so!
  • toffi

    #32

    also das habt ihr sehr schön gemacht find ich einfach nett und kreativ schee...
  • Becks777

    #33

    Intro ist ne gute Idee aber mir persöhnlich zu lang. Ton war ok Qualität des Videos super. Min. 30 erklärst du 2 Hände gleichzeitig. Imo ist es besser eine Hand zu ende zu erklären, zurück zu spulen und dann die andere erklären. Sonst verwirrt das etwas. Freu mich schon aufs nächste Vid.
  • Nussknacker

    #34

    finde es ein sehr gutes Video - Verbindung von Mathe, Strategie und Session review.

    Nur die T9 Hand im rrPot in 27:30 find ich die cbet fraglich.
    Du gibst ihm ne Range gg, die ich ähnliche sehe, gg die du sehr schlecht dastehst, aber bettest trotzdem
  • MartinK13

    #35

    Super Vid, freue mich auf die nächsten!
  • sirjinx29

    #36

    bin wohl der einzige dem das nicht gefallen hat ... :(

    die ersten 20 min fand ich sehr langweilig, da hab ich bereits überlegt auszuschalten.

    habs mir dann doch ganz angesehen und beschlossen, dass ich mit dem video nix anfangen konnte

    schade irgendwie
  • NRWfan

    #37

    Super Video
  • Carty

    #38

    min 11:30 ...ich hoffe der gedanke KK zu folden ist ein einziger level ... warum wäre ein ship mit KK overplayed, wenn er da AK cold4bettet? er folded doch nicht mehr
  • Finally

    #39

    Quali und inhalt find ich sehr gut!

    sound find ich jetzt garnet sooooo schlecht hier muss man wenigstens nicht alles auf max drehen damit man ein wort versteht wie bei vielen anderen. aber liegt wohl an den sound nachbesserungen :D

    vielleicht sollte man einen guide an alle vid produzenten schicken oder einfach mal nikonyo fragen glaube bei dem ist alles perfekt :D

    aber die serie ist gut udn freu mich auf part 2
  • tompokerace

    #40

    Ich finde den Sound auch okay und der Inhalt macht das wirklich mehr als wett. Man kann alles verstehen und wenn man sich 100% auf den Content konzentriert, dann merkt man es irgendwann nicht einmal mehr. Ganz großartiges Video !!! Danke!
  • OnkelHotte

    #41

    @39: Glaube mir, wir haben für alles Guides für die Produzenten^^

    @36: Deine Kritik ist nun nicht sonderlich konstruktiv. Was fandest du langweilig? Warum war das langweilig? Warum kannst du damit nichts anfangen?
  • Binda

    #42

    sehr gutes vid!

    und nice vortrag zum 5bet-bluff ;)
  • hornyy

    #43

    Das Video hat mir sehr gut gefallen! Der Sound ist halt eher suboptimal, aber man gewöhnt sich drann.

    Zwei Kritikpunkte hab ich trotzdem noch:
    1. Die 4-5 gezeigten ingame Hands sind imo recht unnötig, eine Situation in Powerpoint hätte da auch gereicht und hätte für mich stimmiger gewirkt.

    2. Das Intro ist zu lang und dafür nicht wirklich gut genug ^^

    freu mich trotzdem auf die nächsten Teile
  • Jewlz

    #44

    #8 <3
  • Korn

    #45

    Super Vid :)
  • Tunnelblicker

    #46

    Minute 24: Bluff-3bet vs. SSS: CO OR 2,5BB, wir 3betten 6BB. Wir riskieren also 6BB um 4BB zu gewinnen. Im Video wird davon ausgegangen das wir eine Foldequity von 40% brauchen. Wir brauchen aber eine FEQ von über 60%.
    Minute 32: Die T9ss Hand. Wie willst du da ever AQ mit ner Riverbet rauskriegen, wenn du ihn schon so oft ge3bettet hast zuvor und er dir nichts mehr glaubt? IMHO wird er da never ever AQ folden.
  • RollingStoned

    #47

    4 bet fold mit AK im NL SH(!!!)?? yo erst hälfte vom stack reinstellen oder so und dann folden aber überlegen ob man es nich gleich foldet kann man ja nich lol
  • RollingStoned

    #48

    trotzdem manche erklärungen waren auch gut, besonders weil auf manche sachen eingegangen wird, die oft als "standard" angenommen werden.
  • sirjinx29

    #49

    @#41:
    die ersten 6 minuten waren intro 5 minuten lang die gleiche folie, die man in 20 sec durchgelesen hat, aber er redet nochmal 5 min drüber

    die nächsten 15 min waren die begründung zu einer situation, wo alles wichtige nach 3 min gesagt war

    ich glaub im übrigen nicht, dass er sich hier gegne AA only isoliert, aber das kommt wohl auf den 3better an


    dann kam das mit dem shorty das fand ich gut

    danach kam der 5bet bluff, was wieder ähnlich ablief wie die non4bet am anfang


    mein highlight am video waren die tatsächlich gespielten szenen, die aber leider kaum ins video passten (3 erkennabre "große" themen non4bet, shorty3bet und 5betbluff, aber es wird eine hand näher analysiert (T9s) die zu keinem der 3 passt)


    ich steh wohl eher auf praktische videos
  • Buzibaer

    #50

    lol wie das format einfach kopiert wird von DC mit Intro usw.
  • moarsi

    #51

    @50: kenn zwar die dc vids nicht, aber in welchem wirtschaftsbereich wird nichts kopiert ;)
  • Bicegoi

    #52

    Super Video!!!
  • hook101

    #53

    der sound ist furchtbar. aber nach knapp über 6 min hab ich richtig bock auf das video. n1.
  • guruX21

    #54

    selten so ein gutes video hier gesehen!!
  • RisikoReich

    #55

    ernstgemeinte kleinigkeit:

    absolutes muss sind betsizes neben den chips, um zu erkennen, wieviel gebettet / geraist wurde!
  • chrsbckr75

    #56

    @ #46


    dito!
  • Buzibaer

    #57

    Inhaltich find ichs gut, nur die T9s hand find ich imho strange gespielt, versteh die cbet nicht, was bringen wir wirklich zum folden? (JJ-KK sollte er nicht so oft halten und das wird auf 1 bet wohl nicht folden)
  • PdaKing

    #58

    @55 das war das erste was ich auch gedacht hab :D
  • OnkelHotte

    #59

    @50: Ich finds immer witzig, wie man da von kopieren spricht.
    Hat DC das Patent auf ein Intro? Hat jemand den Vorspann erfunden und andere kopieren da?
    PokerStrategy.com gibts schon länger als DC. Haben die nun einfach "Videos" geklaut? Ich glaube vor mir im Januar 2008 hatten niemand Sessionreviews gemacht. Haben nun alle von mir geklaut?

    Naja müßige Diskussion, denn selbst wenn es einfach nur kopiert wäre, isses ja auch egal. Ich finds eher witzig, wie man sich daran echauffieren kann.
  • Tossnami

    #60

    Also wer sich hier noch über den sound beschwert,hat meiner meinung das video nicht zuende geguckt, denn der sound fällt überhaupt nicht mehr ins gewicht gegenüber dem contet den Siete777 hier geboten hat. Großes lob von mir an Siete :)
  • Santalino2

    #61

    Bin eigentlich nicht so Sound empfindlich und habe mich auch bei anderen Videos die etwas sub-optimal waren nie großartig daran gestört. Hier fand ich es zu Beginn aber schon sehr extrem und es hat mich zum 1. Mal genervt. Zum Glück wurde es nach einiger Zeit besser und die letzten 2/3 vom Video fand ich soundtechnisch dann ok. Habe das Gefühl es wurde zu viel nachbearbeitet, lieber habe ich ein leichtes Rauschen/gelegentliches krächzen als wie zu Beginn die extremen Laut/Leise-Schwankungen.

    Zum Inhalt:

    Negative Punkte:
    - Fand es etwas zu viele Themen für ein Video, wo auf themenspezifische Schwerpunkte ausgelegt und halt was anderes wie ein normaler Review ist, wo halt alle möglichen Situationen vorkommen können.

    - Keine Stats: Ok, es gab jetzt nicht sooo viele Hände zu sehen, daher wars natürlich nicht super entscheidend (und es war hier auch ein anderes Konzept mit Folien arbeiten und dort tiefer drauf eingehen...). Aber trotzdem spielen halt die meisten mit Stats und auch mit weniger Händen kann man ja schon oft Tendenzen erkennen und es fehlt mir einfach irgendwie da nix zu haben.

    - Keine dezimal-Anzeige der Bet-Höhe, sondern nur die Star-Chips. Ich finds schwieriger/ungewohnt die Aktionen der Gegener zu verfolgen.

    - Bei ca. 40:10. Folie "Schlechte Opponents werden sehr polarisiert 4betten..." und Erklärung da sie das nur mit AA-QQ machen passt nicht zusammen, da das ja nicht polarisiert ist.

    Positive Punkte:
    - Super und professionelle Aufmachung mit Bsp.-Händen und dann über Folien tiefer einsteigen.
    - Themenspezifische Schwerpunkte mit interessanten Ideen die gut erklärt wurden.
    - Stars als Plattform
  • DoubleU007

    #62

    Muß ich nun wieder mind. Gold erspielen oder was? :-) Die ersten 4 min sind nicht sehr informativ außer seriouz mspaint-skillz :-)
  • OneSinge

    #63

    Wenn man von vids hier gewohnt is das der Sound suboptimal ist, merkt man das nichmal. Vor allem wenns Contenttechnisch dermassen gut is. 5 Hände aufn Vid und dafür lange Erklärungen, hypothetische Veranschaulichungen etc pp >> 4 tabling vid mit 30sec line Begründungen.

    Respekt siete, das is DC niveau.
  • abakusschwarz

    #64

    sehr guter Videoaufbau!

    Non 4bet ist Mist, die Adaption müsste dann einfach bluff 4beten sein, wenn du dir zu viel FE gibst!
  • Ducilator

    #65

    Min 27:45: Ich glaube nicht, dass du QQ mit der delayed 2nd-Barrel zum folden bekommst, nachdem du den Turn behind checkst.
    Gruß Duc
  • Ducilator

    #66

    Ist natürlich bezogen auf den Plan nach dem Flop.
    Gruß Duc
  • diegohada

    #67

    frage zu der QQ hand gleich am anfang. was würdest du in diesem fall auf partypoker machen, oder wie würdest du spielen wenn du gegen 2 lags mit hohem 3 bet bzw 4 bet wert spielst, finde die argumentation gut jedoch KK hier nur zu callen um dann oop gegen warscheinlich 2 spieler zu spielen also ich kann hier niemals KK folden! Andere Frage wie würde der bb Aks fe spielen wenn der 3 better loose ist klaut er den pot oft preflop und ist auf nen push doch fast commited ! bitte um erklärung
  • SpiCy51

    #68

    super gutes vid!

    imo kann man da NIX aussetzen - danke dafür siete
  • Nullz

    #69

    nice content!!

    man hätte vielleicht ein/zwei Themenpunkte weniger machen können und die anderen ausführlicher zu machen, aber das ist jammern auf hohem niveau.
  • Benzodiazepin

    #70

    technik 4/10 (noch akzeptabel)
    inhalt 9/10 (super)
  • ZASTR1

    #71

    wirklich gutes vid.nur... zu schnell gesprochen
  • MichelleAce

    #72

    Super Video! Hab den Sound jetzt nur über Notebook-interne-Lautsprecher gehört, aber war für mein empfinden vollkommen in Ordnung - Soll ja keine Oper sein, wo jeder Ton stimmen muss.

    Wenn solche Videos die Regel werden, sollte ich vielleicht doch wieder mehr getrackt spielen ;)

    Saubere Arbeit Siete!!!

    Lg Michelle
  • Gartenzwerg

    #73

    Wie immer super Video
    bei deinen Vids überlege ich mir als Shortie immer wieder das ich eigentlich auf BSS SH umsteigen müsste :D
  • Gartenzwerg

    #74

    Doppelpost
    Ich finde das die Qualität bei dem Video kein bisschen stört, weil es einfach Mega Content ist.
    Ich war schon etwas verwundert das die ganzen Goldmember Kommentare posten, weil ich einfach fest davon ausgegangen bin das es ab Diamond ist :D
  • hazz

    #75

    naja, das intro erinnert schon sehr stark an parallels von dc - paintstyle und die musik.

    inhaltlich (bin noch nicht ganz durch):
    qq folden - warum soviel labern, gib ne range und gut ist ;)

    non4b oop - dicker nachteil ist, dass der gegner nen flop sieht. und wenn er soviel auf ne 4b foldet, dann hol dir doch einfach den value durch bluffs mit any2.

    3bet vs shorti - extra schlechte haende zum 3betten nehmen, damit man nicht callen kann. die logik liebe ich ja. und du brauchst ausserhalb der blinds 60% fe, nicht 40%. basic math :p
  • tam137

    #76

    gibts das handout irgendwo?

    ansonsten zum sound, der war bei dem letzten siete video auch schon schlecht. sollte man mal was ändern. treiber installieren, micro wechseln...

    content war btw klasse ;)
  • ysessa

    #77

    leider 2-3 mathematische Fehler drin und am Schluss mit dem 160bb deep bluff 5betten einen Aspekt komplett nicht aufgegriffen, aber ich muss trotzdem sagen das Video ist inhaltlich definitiv ein Schritt in die richtige Richtung.
  • Siete777

    #78

    Hey Pokerstrategen.

    Erst einmal danke fuer das Feedback.

    Sound werde ich / werden wir ne bessere Loesung finden fuer die weiteren Vids, versprochen! Aber verstaendlich ist es allemal, trotz meiner zu schnellen Aussprache :D

    3bet bluff vs SS: obv. muss er in 60 % der Faelle funzen, nen Dreisatz kriege ich noch im Kopf hin: Fluechtigkeitsfehler.

    9ts: ich cbette, ohne FE gegen bessere hands zu haben und ohne value von worse hands allein aus dem Grund (wie ich auch im Video kommentiere), die Initiave zu behalten um FE aufzubauen ueber turn und river gegen bessere hands, plus i got some outs if behind...

    Zum Thema 160 bb bluff: Hier kann man auch drueber nachdenken zu 5bet/ folden (was du sicherlich meinst), aber diese Diskussion haette den Rahmen gesprengt fuer dieses Video, wird aber in part V (NL 1k) dieser Serie aufgegriffen.

    Greetz siete
  • aaaRt

    #79

    Der Sound stört am Anfang aber nach 5 Minuten nimmt man das gar nicht mehr war. Dafür sehr guter Content, hab das erste mal das Gefühl, dass mir ein Video direkt neues vermittelt hat.
  • hasenbraten

    #80

    hast du micro / kopfhörer falschrum eingestöpselt? :)
    inhaltlich gefiels mir gut, abgesehen vom teil über non-4bet wo imo etwas über die möglichkeit guter 4betbluffs / lighter 4betcalls seitens der blinds fehlte.
    als tip: didaktisch ist es auch oft geschickter, eine hand zuende zu diskutieren - zu pausieren - zurückzuspulen - und die zweite hand zu kommentieren (KTo unten links und T9s oben rechts), da kann man dann auch gut zoomen
    sehr gut gefallen haben mir die dynamischen beispiele, die direkt aus einer session entnommen wurden, was dem ganzen einen glaubwürdigeren charakter gibt und es schön zwischen reiner theorie und reiner praxis ansiedelt
  • millionaire

    #81

    die soundqualität ist bei diesem content auf jeden fall zu verschmerzen =)
    weiter so
  • IronPumper

    #82

    Wow, imo sehr wertvoller Content - danke dafür^^

    Finde es ehrlich gesagt auch nicht 100% korrekt sich auf dem Sound aufzuhängen, der aber imo ok ist.
    Letztendlich geht es um die Inhalte und um den Content.
    Ich denk der educational Value ist bei dieser Serie sehr hoch - ich freu mich auf die nächten Teile;)
  • HistoInst

    #83

    Die Ausführungen zu den timing tells fand ich sehr interessant!
  • Kirschbaum

    #84

    ich muss auch meinen senf dazugeben. lasst den sound lieber so wie er ist.. dieses up and down am tonschieber ist schrecklich.. ne normale übersteuerte stimme die wenigstens konstant ist , ist wesentlich angenehmer zu hören. Sehr anstrengend zuzuhören imo.
  • NeilMcCauley

    #85

    sound war nur die erste 5 mins etwas schlecht, aber sowas lässt sich auch verkraften. danach wars ganz normal, also kein problem.
    video fand ich auch super. wann gibts teil2?
  • fu4711

    #86

    GEMA bezahlt?? :))
  • fu4711

    #87

    Zum Inhalt: MmN viel zu viel gewollt. Jedes der angesprochenen Themen kann locker ein eigenes Video bekommen. Dadurch kamen sehr viele Dinge bis zur Unkenntlichkeit zu kurz, was mit deinem Anspruch als Denkanstoß durchaus vereinbar, aber trotzdem eher schade ist.
    Bei der No-4-Bet-Theorie fehlen mir auf beiden Seiten unzählige Aspekte, bei der Bluff-3-Bet gg. SSS sind leider diverse Fehler in der Rechnung, teilweise auch einfach unklar, weil nicht gesagt wird, ob wir im BU, SB oder BB sitzen. Das ändert allerdings so einiges was dead money und risk/reward-ratio angeht. Ferner wird der Aspekt 3bet vs. Call nicht weiter thematisiert, der gerade gegen nen SSSler, der IMMER push or fold spielt da sehr interessant ist. Es macht nämlich einen Unterschied, ob ich da bei deinen 37% (falsch imo) ne Hand folde, die 35% hat oder eine, die 25% hat.
    Das Thema adaption/exploits gegen Shorties könnte man durchaus ne eigene Serie draus machen, vielleicht in Kooperation mit nem advanced SSSler ;)
    Den Rest guck ich morgen.
  • spilie

    #88

    super siete, mehr davon bitte :-)
  • anko1

    #89

    Das Intro nervt.

    Ansonsten gutes Video.
  • gizmop

    #90

    Zum ersten spot, das ist doch auch n perfekter 4bet bluff spot mit AK? Also4bet//fold. Wenn er nur AA//KK weiterspielt, nehmen wir einen gewaltigen teil aus seiner Range und so oft muss der 4bet bluff auch nicht erfolgreich sein.
  • Andy1957

    #91

    nice Intro...mehr seh ich nicht :-(
  • TeddyTheKiller

    #92

    Schönes Video, schönes Format - bitte mehr davon.
  • Airborne1988

    #93

    Also habs mir nun doch nochmal angeschaut. Definitiv sehr nice movie. Beim ersten mal hatte ich nach 5min abgebrochen aber der sound geht nach einer weile echt!....


    btw nice, wie viel vom inhalt mir eig. ziemlich "selbstverständlich" vorkam. Ich hab nur so dumme probs mit den entstehenden swings :( ... Muss echt am mindset arbeiten :>
  • calm0815

    #94

    Ton ist unter aller Sau! Da höre ich lieber ein Rauschen anstelle von diesem ständigen auf und ab vom Ton. Das machteinen echt wahnsinnig.
    Weiß nicht, ob das vom Überarbeiten kommt, oder woher aber lieber dann den Ton nicht überarbeiten.
  • spl4t

    #95

    jetzt weiß ich das 88 vs AK ,TT ne equity von 31.337% hat... FICK JA!!! :D
  • Analyst

    #96

    Das Video ist sehr gut gelungen und die Tonqualität ist längst nicht so schlecht, wie es die Kommentare hier vermuten lassen.
  • Gamma85

    #97

    Die 4bet-calling Range in deiner Berechnung ist falsch. Die Leute 4bet folden so gut wie nicht mehr.
  • elvichente

    #98

    yo pense que esas loqueras de presentacion solo las hacias en la comunidad hispana, muy buena, del video pues no entendi nada.


    Saludos
  • OnkelHotte

    #101

    Hi ihr, um nochmal eins klarzustellen: Bitte unterstellt doch nicht, dass die "Schwingungen" durch die Soundbearbeitung kommen. Ihr wisst doch gar nicht, wie das Video vorher geklungen hat, warum solche Unterstellungen gegen dem armen Christian, der das bearbeitet hat?

    Seid versichert, dass der Sound durch die Bearbeitung besser geworden ist.

    Die Meinungen gehen hier ja sehr stark auseinander. Ich war mir nicht bewusst, dass manche so empfindlich sind, was den Sound angeht.
    Da werde ich dann in Zukunft wohl doch nur mit dem Holzhammer vorgehen müssen und alles in der Art ablehnen.

    Das Risiko ist dann halt die Demotivation der Produzenten durch Frustration. Ich fürchte, dass dann das ein oder andere Videoprojekt ins Stocken oder gar nicht erst zu Stande kommen wird (ist einfach eine aus der Realität abgeleitete Vorhersage). Aber eher ihr unzufrieden seid, dann in der Tat lieber kein Video in Zukunft.
  • stormking666

    #102

    Bei Min 27 die 3bet mit T9s im BU.
    3bettest du die Hand wenn du sie spielst meistens oder ist die Situation hier wegen der Squeezegefahr durch die Blinds (speziell der SS hier) hier für dich eine andere?

    Imo ist die Hand zum flatcallen nehmlich eigentlich besser geeignet in den meisten Fällen.

    Die Bluff5bet Analyse fand ich nice
  • Eastwood

    #103

    Super Video, Tonquali sicher nicht gut, aber bei der Qualität des Vids relativ leicht zu ertragen.
  • Siete777

    #104

    @ 64, 75: Es gibt spots (wie diesen), in denen man nicht bluff4betten wird aus vielerlei gruenden. Die logische Antwort darauf kann nur non4bet sein. Dein Vorschlag ist eine Form der Adaption, non4bet ist aber fuer sich isoliert diejenige mit dem hoeheren EV.

    @ 67: Ich denke, auf pp und der viel looseren und aggressiveren dynamik braucht man auf hoehren limits nicht non4bet spielen, da AK und oft JJ als default reingehen. In so nem spot dann vll. QQ+ und AKs, aber dennoch kann man da KK getrost reinstellen imo. An tighteren Tischen, auf denen man ggegen staerkere Ranges laeuft, schaut die Sache anders aus und spaet. dann kann non4bet die einzige Antwort sein in manchen spots um den max. EV rauszuholen.

    @ 87: Habs im vid ja gesagt, wer sich mit einzelnen Dingen naeher beschaeftigen will, soll den equilator rausholen und sich Gedanken machen. Mein Anspruch war es, in sechs Videos moeglichst geballt neue Konzepte aufzufuehren um den Edge eines jeden Viewers meoglichst schnell und effektiv zu pushen. Wenn ich in Teil eins das thema bluff3bet gegen SSS bis zum Erbrechen durchkaue, wuerde die Serie 30 vids haben muessen und nicht 6. ^^ Dass ich nur immer Beispiele aufzeige und alternative Szenarien und Ranges ausklammere (und zwar sowohl bei non4bet, bluff5bet und 3bet bluff vs SSS), hat natuerlich seine Nachteile, aber auch einen riesigen Vorteil: Zeitersparnis.

    @ 90: Wie ich im vid auch sage, waere AK hier n 4bet/fold wenn ich ihm tatsaechlich eine so tighte shoving range gebe (KK+). AK hat blocker und solange der Gegner nicht light shoved ist es die perfekte hand zum 4bet bluffen, allein, weil wir sie schwer oop spielen koennen. Alternativ kommt noch n fold in Frage.

    @ 102: Klar kann man es callen, aber bei potenziellen squeezern praeferiere ich immer die 3bet oder call lieber mit haenden, die ich 4bet bluffen, callen oder 4bet/callen kann, kommt aber alles in Teil 2. :)

    Greetz siete
  • poker4me

    #105

    kleiner inhaltlicher fehler, nicht 9ts hat die beste equity gegen aces, sondern 56s
  • Aerox88

    #106

    sound war gut, vid war auch gut, nur die ersten 6min gelaber ham genervt (überspringen möchte ich es aber auch nicht, da ich angst hab was zu verpassen)
  • JSFan

    #107

    ist ja mal ein guter Start fuer das neue Konzept

    Sound ist einigermassen ok fuer mich
  • szammy

    #108

    starkes outro
  • fu4711

    #109

    @104: Lol, wenn du gar kein Video machen würdest, würdest du noch mehr Zeit sparen ;) Soviel zu Sinnigkeit deines Argumentes. Man kann Stoff nicht beliebig verkürzen und den Anspruch wahren, diesen inhaltlich zu vermitteln. Der reine Nachweis das du es könntest ist eher uninteressant. Wenn man dann in der Kürze auch noch zig Fehler macht...
    So lieferst du eben maximal Schlagwörter, nach deren Erklärung die Leute hier alle bei Card Runners etc. gucken werden. Wenn dir/PS.de das reicht, ok.
  • Siete777

    #110

    @ 109: Ich will nicht respektlos erscheinen fu4711, aber ich traue mir weitaus eher als dir zu, gut einschaetzen zu koennen, wieviel Zeit man gewissen Themen widmen muss, um in eine sechsteile Serie grundlegende UND neue Konzepte unterbringen zu koennen, da ich schliesslich mehr als genuegend Themen fuer part II bis VI hatte, als ich Teil I aufnahm.

    Im Endeffekt geht es um eine reine Stilfrage, wie man an eine Sache didaktisch herangeht um den Aha-Effekt beim Zuseher auszuloesen. Ich traue dem Zuseher durchaus die Intelligenz und Motivation zu, aus den von mir gewaehlten Beispielen Ableitungen zu erstellen fuer im prinzip aehnliche, aber bei genauerer Betrachtung abweichenden Situationen (zB Bluff3bet vs SS bei abweichender Position, 5bet bluff mit anderen hands als Axs, non4bet usw). Es geht also nicht um die Frage der investierten Zeit oder gar meine Effizienz als nonplusultra (ich habe zu keiner Zeit Arbeit gescheut oder aus 'Faulheit' Dinge ausgelassen), sondern Effezienz im Hinblick auf die investierte Zeit des Users in das Sehen dieses Videos im Vgl. zum Ertrag (dem, was er mitnehmen kann). Wieviel kann ein goldmember in 45 - 50 minuten maximal mitnehmen? Gerade fuer einen Pokerspieler, der seinen Erfolg an absoluten Zahlen messen kann (hourly rate, winrate usw) sollte daher Effizienz > Effektivitaet sein. Und v.a.: wie kann man ihm Wege aufzeigen, NACH dem Video den eigenen Skill zu pushen. Denn so kann ich in 6 x 45 min. weitaus mehr erreichen bei jedem einzelnen Zusehen (und nichts anderes ist mein Anspruch) als ein Thema durchzukauen, abzuhaken und das naechste thema anzusprechen.

    Abgesehen davon verstehe ich deine Kritik nicht. Videos zu einzelnen Themen werden selbstverstaendlich noch kommen, sowohl von mir als auch von anderen Produzenten. Der 'Change' hat letzte Woche begonnen, und um mit DC und BF (die imo besten Videoseiten) mithalten zu koennen bedarf es einer gewissen Zeitspanne aus quantitativen - nicht qualitativen - Gruenden, denn ich traue meiner Serie didakitsch durchaus zu mit den Vids von Produzenten oben genannter Seiten mithalten zu koennen, Selbiges gilt imo fuer einen Grossteil der in der letzten Woche releasten Videos (hab nur in Hasenbraten, annakurnikowa, pokernoob, TwiceT und trader geschaut und die waren sehr ueberzeugend) und wird auch in der Zukunft gelten fuer somnius, cyde und co. :)

    Nicht falsch verstehen fu, ich kann mit Kritik umgehen und bin auch immer dankbar fuer konstruktives Feedback, aber dies schien mir bei dir eher nicht der Fall gewesen zu sein. Und wenn du das nicht einsiehst treffen wir uns mal abends am Goettinger Gaenseliesl (ich wohne ja wieder hier und du auch wenn ich das richtig in Erinnerung habe) und...


    und ...


    und ...


    ...



    ich lad dich auf n Bier ein! ^^

    Also nix fuer ungut, Gruss siete
  • Alph0r

    #111

    Ich fand das Video didaktisch sehr gut. Ich bin noch relativ unerfahren im NL aber mir hat das Video gute Denkanstöße gegeben.
    Das es nicht jedermanns Geschmack treffen kann ist klar und es wird sicherlich auch Spieler geben, die diese Themen schon gründlich behandelt haben und das video deshalb für sie langweilig ist, aber das lässt sich nicht vermeiden, wenn man ein Video auf eien bestimmte Zielgruppe ausrichtet.

    Top Video, weiter so, nur der Sound ist ein Minuspunkt.
  • Snowman

    #112

    Ich fand es klasse Siete! Regt zum denken an, genau richtig. thx!
  • INFLUUU

    #113

    Ich fand das Video sehr sehr gut. Die vorgestellten Konzepte wie 3bet Bluff gegen SS oder die KK Hand haben mir echt weiter geholfen, ich hoffe das wird bei den weiteren Teilen der Serie so bleiben :-) Also Daumen hoch Siete!
  • raiseupslow

    #114

    Sound war top, kein Rauschen, alles wunderbar. Hoffe mal ich kann mir zumindest ein bißchen was merken :-)
  • mcmoe

    #115

    Sound ist in der Tat suboptimal zu Beginn, aber gegen Ende wirds in Ordnung. Ist aber eigentlich auch ganz egal, weil das Video inhaltlich eines der besten ist, das ich je bei PS gesehen habe.

    "Hat away" like the Germans say.
  • benn1

    #116

    "sound ist vollkommen ok, flamen total unangebracht"

    nein, nein und nochmals nein!
    Ich kann leider mit dem Video überhaupt nichts anfangen, da mich der sound so sehr stört. Ich weiss auch ehrlich gesagt nicht, warum ps.de den Videoproduzenten nicht mal richtige mic's mit P-schutz spendiert anstatt diese blöden Headsets.
  • diegohada

    #117

    kann das soundgeflame auch nicht mehr hören. setzt euch hin ihr silver jungs und lernt was von ihm oder was über poker aber jedesmal diese scheisse wegen dem sound du verstehst seine sprache? alles klar mehr brauchst du nicht. out
  • busfahrer09

    #118

    Vom Content her bestes Video ever auf ps.de, werd wohl doch grinden müssen für Platinstatus um die anderen zu sehen.

    Nach 20min ist der Ton in Ordnung und nach 30min hab ich sogar vergessen das der Ton zu Beginn scheiße war...^^

    Minuspunkte:
    - keine Betsizeangaben an den Tischen,
    das hat mich am meisten aufgeregt. immer zurückspulen zu müssen um zu wissen wie hoch jetzt die Bet war, um dann mithilfe der Potanzeige oben am Tisch umständlich die 3/4 bet auszurechnen - nervt, muss nich sein.


    Ihr bewegt euch in die richtige Richtung und nur das zählt, und nicht ob die ersten 5min vom ton ein wenig verzerrt sind...
    aber hauptsache meckern...*rolleyes*
  • boooobby05

    #119

    wow klasse arbeit. Bestes Video was ich bis jetzt gesehn habe. Freu mich schon auf die beiden nächsten Teile =) mehr mehr mehr davon pls....=)
  • Benson27

    #120

    Die nächsten Teile werden für mich Pflicht sein. Tolles Video. Man merkt, Du machst Dir Gedanken über Möglichkeiten der Weiterentwicklung von Lernvideos. Grats, hat was gebracht!
  • Krach-Bumm-Ente

    #121

    zu der T9s Hand bei ~min29: warum ist da nicht ein call preflop besser? du sagst selbst du hast ein looses 3betting image und viele spieler
    werden halt oop eher 4betten oder folden als zu callen. da ist T9s dann halt ein reiner bluff. ohne reads, dass er oop 3bets callt find ich
    das ziemlich dünn. ausserdem spielt sich T9s doch postflop gerade IP super. balugawhale hat das in easy game auch angesprochen und ich zitiere
    einfach mal: "A common mistake would be to 3-bet T9s on the button; while 3-betting is certainly okay with
    any two cards for image, it is a shame to waste the strong post-flop value of playing T9s in
    position."
    die cbet am flop find ich auf den ersten blick auch ungeschickt weil seine range eben wie du sagtest viele broadway-aces beinhaltet, allerdings
    hat man auch keine richtige alternative. checkt man behind wird er oft weakere hände bluffen und made hands eben auch vbetten und dann können
    wir gleich den flop openfolden.
  • Tartarus

    #122

    lol die zeichen-skillz sind einfach göttlich :D und der content ist auch wieder super :)
  • Duodax

    #123

    @ siete777 gutes video
    Fragen:
    Weshalb 3xBettest du überhaupt so oft gegen Button,Cutoff Raises mit absolütem Müll?
    Traust du deinen Gegnern keine 4xbet zu?

    Wie würdest du selber in der Situation Suited connectors spielen, fold, call oder 4xbet auf deine 3xbet?
    Und wie wirkt sich das alles auf winrate aus?
  • yossi

    #124

    Ich komm bei 23:50 auf 60% benötigte Foldequity.
  • Amplify

    #126

    omg, dieses epische intro
  • coldchurch

    #127

    Ein Video aus 2009, oder?