Reading the Unknown

  • Fixed-Limit
  • FL
  • $2/$4 - $3/$6
  • Shorthanded (5-6)
(57 Stimmen) 7785

Beschreibung

Wie spielt man unbekannte Gegner auf einer unbekannten Seite? Wie sollte der generelle Gameplan aussehen? Wie bekommt man Informationen über die Gegner? Diese Fragen beantwortet OnkelHotte in seinem Video.

Tags

bet 365 Reading

Kommentare (46)

Neueste zuerst
  • Konti23

    #1

    Viel Spaß mit dem Video!
  • stickman1401

    #2

    Den habe ich. :) Gutes Video!
  • OnkelHotte

    #3

    Hey Leute, eine Anmerkung: Die KK-Hand relativ gegen Ende hab ich mir nochmal angeschaut. Da zu dem Zeitpunkt nocht keine tieferen reads vorhanden waren, ist bei der Hand auf jeden Fall Calldown besser als Raise Turn.
  • potta

    #4

    Meine Fresse. Ist es so schwer für deutsche Pokerspieler und von einem deutschen Produzenten deutschen Inhalt zu produzieren ?
    Fühlt ihr euch cool dabei, wenn ihr/du die Präsentation auf Englisch vor euch habt, oder was?

    Dann macht es doch gleich auf englisch. Einen englischen Titel habt ihr ja auch gewählt.

    Absolut Indiskutabel sowas.
  • Kroad

    #5

    Nice Vid animiert mich in den richtien spots mal wieder mehr Bluffs durchzuziehen ! :)
  • LoadME

    #6

    Ich finde es toll, dass mal wieder ein Video von den Top Coaches kommt. Jeder der für PS.de Videos macht, hat sicherlich volles Know-How was die Theorie angeht. Für mich ist jedoch entscheidend, dass die Konzepte verständlich (didaktisch und SPRACHLICH) vermittelt werden und man Engagement beim Produzenten spürt und keine Langeweile!! Das nur als allgemeiner Tipp für alle anderen Vids, dieses hier war SUPER!
  • Kroad

    #7

    @4 hast du da schon das Oxford Dictionary zu Rate ziehen müssen ?;)
  • iseekyou

    #8

    gutes vid gerne mehr
  • potta

    #9

    @7 Ich habe keine Probleme damit das Englische zu verstehen. Trotzdem finde ich das eine Frechheit. Wo bleibt den die Wahrung der deutschen Sprache? Globalisierung und Anglizismen hin oder her. Solang man mit er deutschen Sprache kommunizieren kann, sollte man das auch tun! Und ich sehe keinen Grund, warum das hier nicht der Fall sein soll.
  • Saithis

    #12

    Tolles Video, hoffe auf viel mehr Videos von Onkel Hotte :)
  • OnkelHotte

    #13

    @4: Ich habe mit solcher Kritik schon gerechnet, aber effektiv ist das Prinzipienreiterei, die den echten Mehrwert nicht beeinflusst. Ich sehe für mich keinen Auftrag zu Bewahrung der deutschen Sprache sondern einen Lehrauftrag für Mitglieder und das Bewusstsein, auch an andere Sprachen zu denken. Ich behaupte, dass absolut kein Goldmember Verständnisschwierigkeiten haben wird, da es sich nur um simplestes English handelt, bei dem in diesem Fall eigentlich nur Schlagwörter in Verbindung mit meinem deutschen Erklärungen aneinandergereiht sind, die von der Terminlogie her eh englisch sind. Die Sache liegt darin begründet, dass die Videos auch übersetzt werden und mit englischen Texten ist dies auch ohne textuelle Übersetzung der Slides mit reinem Voiceover für alle Sprachen möglich, was Ressourcen spart.

    Wenn ich in weiteren Videos auch nur die geringsten Zweifel hätte, dass nicht alle deutschen Mitglieder deswegen alles ohne Probleme verstehen, werde ich auch die Slides auf deutsch machen.

    Grüße

    Tobias
  • Fistor

    #14

    learn english or quit poker.......
  • potta

    #16

    @15

    1. Wähle ich nicht FDP
    2. Habe ich kein hässliches Gesicht
    3. Zeig deine Beitrag keinerlei Anzeichen von Reife
    und 4. Lasse ich mir von niemanden den Mund verbieten!
  • HangelsbergBoy

    #17

    @16 Pott-Hässlich

    1. scheinst du relativ naiv zu sein und nich besonders smart (ups, sry, war englisch), denn dann härresr du gar nicht auf den Flame geantwortet.

    Eigentlich wollt ich dazu erst gar nicht schreiben, da es einfach niveaulos ist, aber einer muss dir mal diese Raffinesse aufzeigen.

    Versuch es beim nächsten Mal, Lappen !
  • s461877

    #18

    das format hat mir wirklich gut gefallen, gerne mehr von sowas.
  • NRWfan

    #19

    @4
    ridiculous
  • HamburgmeinePerle

    #20

    geil, mal wieder ein Vid von Hotte!

    Wär schön, wenn du noch mehr machen würdest in nächster Zeit :)

    du bist imo der beste Coach für Low/Midstakes/Midhighstakes, weil du alles sehr gut rüberbringst.

    Auch die Art des Videos finde ich sehr gut, zuerst die Einführung und dann das themenbezogene Vid, problematisch find ichs nur, wenn man luve spielt und dann keine Spots für das gewählte Thema kommen, aber diese ist ja sehr breit gefächert, da gibts immer Spots, die zum Thema passen.


    ein paar Anmerkungen noch:

    12:00
    was hältst du von call Flop c/r Turn nach dem raise hinter dir? Du trappst beide maximal und wie du sgst ist dein Kicker nicht optimal, das heißt, wenn du noch mehr Action bekommst kannst du fast schon gar nicht mehr weiter Gas geben und derjenige IP wird ja niemals behindchecken am Turn auf so einem dry Board, okay der vor dir kann folden, aber dafür bekommst du ja von dem Flopraiser mit Sicherheit 2 BB am Turn und wenn der 3. die Turnbet von diesem callt kommt er auch auf dein c/r schlecht raus, Pot ist aufgebläht.
    Fände ich hier ausnhamsweise gut die Gegner maximal zu trappn, weil das Board sehr dry ist und du nach call/3-bet einfach zeigst, dass du die 8 hast und wie gesagt auf weitere Action gar nicht mehr unbedingt noch weitere Aggression zeigen willst.


    18:15
    Q9o vom BU ist das für dich ein standardfold? Also im ORC stehts genauso wie J9 und Q9 > J9, also würde ich das schon raisen, vor allem haben wir hier ja ne 1/2-Struktur auf 3/6.


    18:30 sagst du, dass "sgomans" oder wie der heßt oben rechts relativ aggressiv ist, aber in ~12:30 als du mit 64s deinen BB defendet hast und dann den Flop mit dem OESD gecheckraist, da hat er mit QJ auf dem QxxxQ-Board nur downgecallt, sogar am River mit Trips!


    19:20
    würdest du K9o in dem Spot folden? Also ich würde das weglegen, KTo ist ein call, steht ja auch gegen den Openraiser allein im Chart, aber K9o ist halt deutlich schlechter als KTo imo, weil noch schlechtere Playability, weniger Straightpotential und etwas öfter dominiert bzw. du dominierst halt nichts im Gegensatz zu KTo, da kannst du QTs, JTs, K9s dominieren. Hat mich grade nur interessiert, also KTo find ich nen recht klaren call, aber K9o würde ich tatsächlich schon folden.


    31:00
    QJs ich würde den Turn hier auf jeden Fall nochmal callen, du bekommst 12 zu 1, da reichen ja 3 Outs mit IOs schon fast und die hast du imo schon, closing the Action ist das für mich ein call auf 2-pair/Trips, er kann auch Ax so spielen bzw. das ist eigentlich das was ich ihm meistens gebe, manchmal natürlich AA, JJ, aber das sind halt viel weniger Kombos und JJ ist die einzige Hand, die er hier vernünftigerweise check Flop raise Turn spielen würde, ich würde call Turn fold River ui spielen.


    34:00
    hast du nicht gesehen, dass der unten rechts gelimp/3-bettet hat? Das ist für mich auch immer ne wichtige Note, dass jemand sowas macht, deshalb kam wohl auch das "nh" vom Gegner am Ende.

    42:30
    KJo OR spielst du das standardmäßig raise Flop HU IP? Ich bin hier eher für cFrT weil du damit bessere FE hast bzw. mit raise Flop so gut wie gar keine gegen Ahigh, aber im 3-betted Pot kommt die Turnbet fast immer imo und dann kannst du ihn mit cFrT auf dem recht trockenen Board (zumindest hast du mit deiner Range mest keinen Draw, außer Gutsots, aber die würdest du wohl nicht aggressiv spielen) am ehesten von Ahigh oder sogar PPs bringen wobei meine "Zielgruppe" eher eher Ahigh ist.


    48:00
    wie findest du den calldown von T3 im unraised Pot? Weil du ihn erst verurteilst und dann sagst "man kann es sogar vertreten" also im unraised Pot würd ich das auch so spielen ehrlich gesagt.



    nette Pokerweisheit gegen Ende 45:35 "und n Pair 9er is halt oft besser als ein pair 7er...oder 6er" nh ;)



    nochmal: gutes Video und am Ende hast du ja gesagt, dass noch weitere folgen werden, freut mich zu hören, nice!!
  • DonTabamsey

    #21

    find die kk hand am turn krass overplayed
  • HamburgmeinePerle

    #22

    @21:

    krass overplayed ist sie nicht imo, er hat halt das Ass nur mit nem FD, den er semibluffen will am Flop und bessere Sets werden auch nicht 3-betten, weil sie uns das Ass geben nach dem Turnraise. Wir bekommen value von schlechtern PPs und die hat er hier fast immer, die 6 ist kaum in seiner Range außer halt 76s, wobei man da nicht davon ausgehen kann, dass er es preflop raist und A6, evtl. K6s, aber das wars und ist auch fraglich ob er diese Hände am Flop c/r.

    Wenn man auf ne 3-bet folden kann finde ich raise/fold eigentlich nicht schlecht, aber das kann man gegen den halt nicht, daher bin ich auch für calldown, aber es ist knapp, man kanns schon raisen imo.
  • Pa7adin

    #24

    N1 freu mich schon auf das nächste Video
  • OnkelHotte

    #25

    @21: Siehe meinen Comment direkt ganz oben. Die KK-Hand is im Eifer des Gefechgd missplayed. Am Turn hat man eigentlich einen Bluffcatcher, da smarte Gegner keine 3 BB an den Big streets zahlen. Da R/F suckt ohne reads ist wie gesagt calldown ab Turn eindeutig besser.

    @HamburgmeinePerle:
    12:00: Tja, das ist so eine Sache. Von der Potgröße, die ich spielen möchte, ist in der Tat Call Flop C/R/Cd Turn die beste Line. Problem ist, dass ich schon Zu oft die bizarrsten und sinnlosesten CB Turns gesehen habe. Das Ding ist, wenn es klappt bekomme ich 1 BB netto extra, wenn es cb geht gehen mit aber ggfalls 3 BB durch die Lappen.

    18:15
    Nein das ist ein Standardraise. Missclick wegen Live-Erklärungen! Aber kein schlimmer, da Q9o auch nicht der Bruner ist, besonders, wenn SB aggro ist.

    18:30
    Kein Widerspruch. Der Flush ist halt angekommen und er hat halt (imo smart) meine Bet/Call Range sehr polarisiert angenommen. Aggro heisst ja nicht rumballern:-)

    19:20
    K9o in dem Spot ist wohl sehr close. Zugegeben, Call oder Fold, ich weiss nicht obs einen Unterschied macht. Kto easy Call, K8 ein Fold, K9o..relativ egal was man da macht!

    31:00
    Nee für 12 zu 1 braucht man fast 4 Outs und ich habe exakt keine Implied odds. Trips oder 2 Pair Outs sind oft dominated ich könnte drawing dead sein. Stell dir vor, der Initial Raiser hat KdTd?:-) Der Fold ist auf jeden Fall besser, besonders wenn man OOP ist und keine gute Kontrolle am River hat. Außerdem hast du am River dann oft das Problem für 10 zu 1 oder mehr eine Bet callen zu müssen. Eventuall als Letzter.

    34:00
    Übersehen. Spielen Notes machen und erklären, da passiert das wohl zwangläsufig:-)

    42:30
    Zu der Hand habe ich Fragen erwartet, da ich ja ein wenig entgegen dem ersten Eindruck spiele, dass er SD bound ist.
    In dem Spot gibt es 2 konsistente Lines. Call Flop und CB! Turn um billig den River zu sehen oder Raise Flop, Bet, Bet.
    Grund: Gegner neigt zu C/C C/C an den Big Streets mit marginalen Händen. Daher würde ich auch gute made Hands oft am Flop raisen, weil ich am Turn Angst vor einem Check habe. Somit hat das für mich als Valueline als Bluff die höhere Foldequity, weil ich schon denke, dass er AK AJ folden kann, auch wenn ich das Kombos von blockiere. Aber wie du gesehen hast, muss es funktioniert haben, da er wohl in jedem Fall eine bessere hand gefoldet hat.
    Wenn ich den Flop nur calle denke ich, dass ich mit Raise Turn weniger FE habe, da Villain am Turn wohl auch Downcallen wird, wenn er denn bettet.

    48:00
    Naja, man hat in dem Spot mit T3 nur einen Bluff. Flush ist angekommen und ohne Read schon eher tough für mich, da 2,5 BB reinzustellen.
    Ich würde das als default ist Fold Flop oder Turn hier imo schon ok. Limp Preflop und dann Bet Flop ist erfahrungsgemäß eher selten ein Bluff. Wenn Villains bluffen wollen, limpen die nicht. Limpen bedeutet oft "Flop billig plz, damit ich gpnsitg sehen kann ob ich was hitte"

    Grüße
    Tobias
  • vanao

    #26

    Wollt nur mal sagen, dass Du ein didaktisches Talent hast.
  • HamburgmeinePerle

    #27

    danke für die schnelle Antwort.

    Zu 48:00
    irgendwie hab ich immer das Gefühl, dass ich da immer geblufft werde, aber das ist wohl subjektiv!?

    Insgesamt gesehen ist es natürlich etwas viel, 2,5 BB in so einen keinen zu investieren, andererseits naja ir haben immerhin ein pair im unraised Pot und das fold ich sehr ungerne.

    Ich würde es dann wohl direkt am Flop folden, weil am Turn kommt einfach "immer" ne 2. bet von ihm, aber irgendwie denke ich immer rausgeblufft zu werden, wenn ich sowas folde, aber ist wohl doch nicht so oft der Fall oder nicht so schlimm, weil der Pot klein ist und der Gegner immer mindestens 6 Outs gegen uns hat, wenn wir noch ahead sind und er uns dann wohl doch meist beat hat, wenn ich dich richtig verstehe!?

    zu 31:00
    ich verstehe bei solchen Dingen das Argument immer nicht, dass wir "das Problem haben für 10 zu 1 oder mehr eine bet callen zu müssen". Wenn wir diese bet callen "müssen", dann heißt das doch, dass wir uns noch in mehr als 1 von 11 Fällen vorne sehen und der call damit +EV ist, im Prinzip könnte man doch einfach ui IMMER am River folden, da wir ja nur auf unsere Outs callen am Turn und vorausgesetzt wir haben die nötigen Outs am Turn wird der Turncall ja nicht schlecht, wenn wir den River ui folden, wir callen den River wie gesagt ja deshalb, da wir uns noch oft genug vorne sehen, also wir gehen davon aus, dass call nen besseren EV hat als fold, da wir das am Turn gar nicht berücsichtigt haben sondern geplant haben den River ui zu folden, kann unser Turncall dadurch doch nicht schechter werden!!? Man könnte einfach immer folden und macht ein +EV-Spiel, wenn der Turncall korrekt war.


    Ich kann das daher irgendwie nicht als Argument akzeptieren.


    Zu den Outs: Okay, vielleicht haben wir keine IOs, aber ich finde es trotzdem irgendwie knapp, KdTd ist nur 1 Kombo die uns so stark dominiert, wobei wir auch da noch 2 Outs haben. AA wäre natürlich schlimm, das sind nochmal 3 Kombos, AJ zugegebenermaßen auch, aber AJ halte ich für gleich wahrscheinlich wi AK, AQ, sogar AT, weil wenn er AJ am Flop nicht bettet, dann auch die anderen Hände nicht und das sicher nicht deshalb, weil er sich nicht vorne sieht, sondern weil er irgendwie tricky die Action auf den Turn delayen will, vielleicht ist fold besser als call, aber closing die Action bei diesen Pot Odds finde ich es schon recht knapp, ich gbe uns schon zwischen 3 und 4 Outs, ich glaube wir brauchen etwas mehr als 3,5 ich sehe seine Range schon noch recht weit.
  • OnkelHotte

    #28

    @vanao: Merci

    @HamburgmeinePerle:
    48:00
    Ich denke nicht, dass immer die 2. Bet kommt. Das leite ich daher ab, dass ich zum Beispiel öfter im unraised Flop donke und am Turn aufgebe, wenn ich gecalled werde. Wobe ich auch zugeben muss, dass ich die Bluffwahrscheinlichkeit bei einem SB completer geringer ansehe.
    Ich muss allerdings hier ehrlich zugeben, dass ich derzeit weder genau weiss, was spieltheoretisch da optimal ist noch was auf Ipoker als Defaultannahme am besten ist.

    Ich würde das derzeit einfach am Turn UI folden ohne zu wissen, ob das das Beste ist!


    31:00 Wegen des Rivers: Ich bin in diesen Spots einfach unsicher. Deine Argumentation ist richtig, vergiss mein Riverargument.
    Wegen der Gefahr der Drawing Deadness sehe ich eben eher 3 statt 3,5 bis 4 Outs, Io oder RIO neutral und daher einen Fold;-)
  • pkalex

    #29

    Was ist, wenn man 2 Tische spielt und 2 weniger spielen soll? Good advice ;)
  • OnkelHotte

    #30

    Naja, Mitglieder, die 2/4 - 3/6 spielen, spielen ja in der Regel schon mind. 4 Tische :-)
  • Pulsi247

    #31

    mind 4 ? ich spiel meistens nur 3 5/10er ;o)
  • Pokerfu

    #32

    sorry Onkel Hotte hatte mich verlesen. Dachte das wär n sss video und hab nur einen Stern gegeben

    Jetzt hat das vid nur noch 4 sterne obwohl ich sicher bin daß es 5 verdient hat. :(
  • beisser1979

    #33

    Danke, das war eines der lehrreichsten Videos seit langem.
    Super Erklärungen und bitte mehr davon.
  • Alph0r

    #34

    Gutes Video. Sehr positiv fällt vor Allem auf, dass du das readen der Gegner und das Erfassen des Gameflows wirklich intensiv behandelt hast.
  • OnkelHotte

    #35

    @31: Ich bin halt vom Durschnitt ausgegangen.
    6 Tables: Spiele 4
    5 Tables: Spiele 3
    4 Tables: Spiele 2
    3 Tables: Spiele 2
    ok?:-)
    @32: Shit happens. Ich denke, die Kommentare geben das Feedback eh besser wieder als als die Sterne. Kannst ja http://de.pokerstrategy.com/video/8833/5 irgendwo verlinken, dann kannst das wieder zurückabusen :-( j/k
  • Grammy

    #36

    Ein großes Lob von meiner Seite. Genau das ist der Content wie ich ihn haben möchte. Strukturiert, Thema eingehalten, schöne Spots gesucht und gefunden, einfach mal ein wenig mehr Zeit investiert und zupp da sieht man direkt was man davon hat! Daumen hoch!
  • shaga

    #37

    Top Video, bitte genau so weitermachen :)
  • Zweiglein

    #38

    Wirklich geniales Video. Perfekte Mischung aus Unterhaltung und Content.

    Kann man sich auch super als NLer anschauen.
  • omnipokent

    #39

    @9:
    Wo bleibt den die Wahrung der deutschen Sprache?

    Hottes passende Antwort als #13:
    Ich sehe für mich keinen Auftrag zu Bewahrung der deutschen Sprache.

    LOL Bist Du lustig oder was?
  • tagwandler

    #40

    Super Video! *****
  • MorchManN

    #41

    Gutes Video!
  • Kingmurder

    #42

    Sehr gutes und interessantes video. Danke
  • Catpussy

    #43

    Danke für dieses tolle Video! Didaktisch 1a und der Unterhaltungswert war auch gegeben! Jetzt muss man das gelernte nur noch umsetzen....*flöt*
  • stimme38

    #44

    Sehr gutes video.........!!
  • OnkelHotte

    #45

    Danke nochmal für euer gutes Feedback, freut mich, dass es euch gefällt :-)
  • Beysl

    #46

    TAGs gehen nicht broke...
    schön wärs xD
    nice vid
  • OnkelHotte

    #47

    @46: Naja, mir ist es neulich im Eifer des Gefechts beim 6 tablen mal passiert. Ich weiss nicht wieso, aber mir war das peinlich. Ich glaube, ich hab mich dann aus Prinzip direkt mit 50 BB hingesetzt:D

    Ansonsten denke ich aber, dass die Grundannahme wohl ihre Berechtigung hat^^
  • caeci

    #48

    Sauber!

    Und das bei Turbotischen,Respekt...
  • SniffvsSnaf

    #49

    Ich hab so gut aufgepasst... aber Unknown habich an den Tischen gar nicht gesehen... wo soll der den gesessen haben?
  • OnkelHotte

    #50

    @49: Permanent sitzt der an den Tischen. Der Unknown glaubt zwar, sich gut zu tarnen, aber man kann den kinderleicht finden. Er hat nämlich den "Bug" in seiner Strategie, dass er immer dafür sorgt, dass die Trackingsoftware keine Samplesize von ihm hat und dass man keine Notes von ihm stehen hat.

    Keine Ahnung, wie er davon ausgehen kann, sich damit vor uns verstecken zu können, aber soll ja nicht unser Problem sein, wenn die Gegner anfällige Strategien gegen uns entwickeln :D