PLO $200 SH - Session Review

  • Omaha
  • PLO
  • $200
  • Shorthanded (5-6)
(8 Stimmen) 3917

MELDE DICH AN, UM DAS GESAMTE VIDEO ZU SEHEN

Kostenlose Mitgliedschaft

Jetzt anmelden
 

Beschreibung

suitedeule analysiert in diesem Sessionreview sein Spiel und das seiner Gegner.

Tags

FullTilt PokerStars Session Review

Kommentare (18)

Neueste zuerst
  • Konti23

    #1

    Viel Spaß mit dem Video!
  • eventus

    #2

    fürst
  • Quattro1313

    #3

    2nd
  • HeilLoki

    #4

    Nr. 3
  • Instinctively

    #5

    <3
  • filseking

    #6

    wie kommen die alle auf ihre 100% rakeback oder hab ich nicht richtig zugehört?

    nice vid.
  • DocJay

    #7

    at 26:30 Das finde ich echt grenzwertig das du da so locker flockig broke gehst. High Pairs haben dich doch übel dominiert. Du sagst doch kurz vorher selbst, das er viel folded auf 3- und 4 Bets.
  • suitedeule

    #8

    100% rakeback bekommen alle redpros. Somyung Sim ist denke ich aufgrund seiner Bekanntheit als Broodwar Profi in Korea ausgewählt worden (und er hat mal nen donkament gewonnen afaik)

    zur AKQJ Hand:
    Man könnte ne konkrete EV Rechnung machen aber leider ist das echt schwer in PPT zu simulieren. Wie ich im Video bereits angesprochen hatte ist seine squeezing range nicht wirklich die top14% der Hände sondern eher sehr viele Sachen wie AQ64ds und weniger Sachen wie KK**, die mich dominated haben.

    Das führt dazu, dass ich gegen seine komplette squeezing Range ahead sein sollte (vs top 14% habe ich 48%).

    Nun wird er ja einen entsprechenden Anteil seiner Range folden (hoher fold to 4bet Wert), jedoch eher weniger gegen mich, weil ich, wie auch im Video angesprochen, schon sehr oft Sachen wie cold 4bets und/oder lighte 4bets 4 value gemacht habe.

    Er hat hier gegen mich sehr viel mehr Probleme in diesem Fall von mir dominierte Hände wie AQ64ds o.ä. zu folden, da er weiss, dass ich hier durchaus 5678ds drüber pushe.

    Selbst wenn er nur AA** weiterspielt (was 2.5% der Hände sind) wird er, wenn wir von einer der Einfachheit halber 12.5%igen squeezing range ausgehen (immerhin squeezed er 3 Leute) dann 4 von 5 mal folden, was bei 51$ dead money auch kein schlechtes Ergebnis ist, bei noch 30% gegen AA**. (dieses Szenario kann man obv in ne EV Berechnung packen, ist aber zu unrealisitisch imo)

    Alternativ kann man obv auch callen. Sprechen imo 2 Sachen gegen:
    1. wäre ich da lieber zum A suited und 2. ist der shorty drin. Wenn wir alle Pre callen, habe ich recht wenig implieds postflop, weil im total trockenen sidepot keiner bluffen wird.
  • picard007

    #9

    @suitedeule
    Was muss ich einstellen um die HH so wie im Video angezeigt zu bekommen? FT und Stars haben ja sonst eigene Handreplayer...
  • suitedeule

    #10

    hm.. meinst du die normale Hand History funktion vom Holdem Manager?

    Die Hände kriegst du so angezeigt, wenn du auf den entsprechenden pot klickst (oben links bei mir)

    Das ist aber im standard layout von HEM so schon drin afaik
  • picard007

    #11

    Bei mir zeigt er die Karten nur als Schrift nicht aber als Symbol an und ich habe bis jetzt keine Möglichkeit gefunden diese Einstellung zu ändern...
  • suitedeule

    #12

    hmm, ka :(
    wuerde mal im hem forum hier nachfragen
  • eventus

    #13

    hey euel, sehr schönes vid....eine Bemerkung von mir zur letzten Hand. Warum improvest du zu K bzw Qhigh Flush....er könnte doch mit KsKh6s7h oder QsJsTd8d am Turn gebettet haben womit er vllt am Flop c/r spielen wollte.Könnte er nicht auch mit z.B. As5s6d7h am Turn semibluffen ? Ok, QJ kommt an und liegt gut in deiner Range aber...wenn er mit As5s6d7h hier c/c spielt und am River kommt die Spade...hat er doch quasi keine implieds. Finde deine Argumente schon schlüssig...und den call definitiv machbar...aber mich würde trotzdem ein comment zu meiner geschilderten Sichtweise interessieren.
  • suitedeule

    #14

    danke ;)

    zu deinem punkt: habs mir gerade nochmal angehört udn bei minute 57 sage ich eingetlich nur, dass meine Hand zu nem J high bzw, wenn er da super polarisiert ist, zu nem Q high flush improved (gehe ich aber eher selten von aus, weil er den Q high flush hier auch so schnell und groß value betten kann)

    Am river ist es ja total egal, ob er As5s6d7h, QsJsTd8d oder KsKh6s7h, beat bin ich so oder so.
    Mein Punkt ist ja folgender: Er würde Hände wie Ah5h6c7h (also sucker straight ohne NF), QhJhTd8d (also nutstriaght ohne flush) nicht so betten!
    Die von dir genannten Hände sehe ich ja auch in seiner range (sage ich am Anfang der Erklärung, dass seine value betting range am river Q high flush+ ist)
    Ich denke eher relevant ist deine Aussage (wenn ich sie richtig verstanden habe) für das turn play (es sind zuviele Hände am turn da, die mich schon beat noch weiter bei jedem spade improven)

    Wenn ich dich falsch verstanden habe, bitte nochmal antworten ;)
  • Speedy84

    #15

    Schönes Video, und sehr netter bluff-catcher am Ende. Weiter so :-)
  • KlinsKlafter

    #16

    gutes video und super catch!
  • deschik85

    #17

    Feines Vid...weiter so :-)
  • XeroHTLP

    #18

    grande Finale! nice