Welche Seite passt am besten zu mir - Teil 2

  • NL BSS
  • NL BSS
  • $100
  • Shorthanded (5-6)
(19 Stimmen) 5109

MELDE DICH AN, UM DAS GESAMTE VIDEO ZU SEHEN

Kostenlose Mitgliedschaft

Jetzt anmelden
 

Beschreibung

Im zweiten Teil seiner Serie zeigt euch Nikonyo in einem Sessionreview die Besonderheiten von Titan Poker und die Eigenheiten der NL100 Regulars.

Tags

Session Review Titan Poker Welche Seite passt...

Kommentare (24)

Neueste zuerst
  • kammikammerl

    #1

    Viel Spaß beim Schauen!
  • Lenzer

    #2

    second nuts
  • RudiRollig81

    #3

    sehr gutes video - finde die idee deiner videoserie sehr interessant
    AK beide Spots finde ich gut gespielt
    dann hast du rechts oben 2x 88...erstes mal im bb vs sb..du cc das or, was ich nicht ganz verstehe, würde ich eigentlich immer 3betten, zum einen for value zum anderen erleichterst du dir das postflopplay, das board Axxs so wie gespielt würd ich gegen den typ eigentlich immer floaten, da du am t einen grossen teil seiner range rausbekommst, würd ich also wirklich nur aus balancegründen spielen
    die andere 88-hand: du or aus mp und bekommst die ca. 4te 3bet von dem typ, der direkte position auf dich hat...ich würde hier auch mal ne 4bet/broke line auspacken, weil du sonst ja nie action bekommst, wenn du mal 4bettest...der typ 3bettet sicher any pocket und viele broadways
  • Malente

    #4

    @min 17:
    Wenn du glaubst, dass er am Flop Hände wie 33 c/r spielen kann, dann musst du ihm doch auch Hände wie 53s und 43s geben und nicht nur das Set und 76.
    Außerdem kann er doch auch easy A2 in seiner Range halten.

    Finde seine Range am River jedenfalls auch polarisiert. Aber bei einer Potsizebet neige ich doch eher zu einer Valuebet als zu einer Bluffbet bei Villain.
  • Dorfzocker75

    #5

    -Quali sehr gut, Ton sehhhr gut
    Aber etwas Kritik:
    -wieviele hände hast du auf ipoker gespielt, dass du glaubst das jeder reg über 10% 3bettet? Das ist Quatsch.
    -Die Überschrift verspricht mehr, als du wirklich über die Seiten erzählt hast (geschätzt nur 5min). Titanpoker=Ipoker ;)
    -Du verzettelst dich auch öfter mal in Widerworten
    -Du variierst deine openraises, machmal 3bb (KT zB) oft 3,5bb??
    -Zum andern 2,5bb aus bu ist ok, aber gegen einen fisch, der auch 3-4 bb callt ist es nicht das optimalste (Q5o hand)
    -bette mehr turn 4 protection anstatt am river auf einen bluff zu hoffen.
    -Finde deine tight 3bet-call/raise range gut, natürlich auf dauer nicht optimal.
  • filseking

    #6

    nice video.
    du redest aber die meiste zeit über die 3bets und hast maximal 100 hände von den kollegen und die 3betten natürlich vs unknown(du ;)) am anfang ordentlich rum.
  • benn1

    #7

    @5 '-wieviele hände hast du auf ipoker gespielt, dass du glaubst das jeder reg über 10% 3bettet? Das ist Quatsch. ' ..er meint doch nur in diesem video.
  • trashboy

    #8

    Sessionreview > Livevideo
    Mach es doch wie Hasenbraten, ein Teil der Session durchlaufen lassen um ein bisschen den Flow mitzubekommen und dann suchst du interessante Hände im 2. Teil raus.
  • Kuschelbaer

    #9

    Schönes Ding, Sessionreviews >>> all!!!
    Die ganzen 3-Bet-Werte sind aber auf 60 bzw. 90 vollständig zu vernachlässigen...
  • ROSENDUFT

    #10

    dein computer lagt so derbe!
  • DeepPayne

    #11

    er macht pause das ist review aber egal ^^
  • Aerox88

    #12

    is schon gut des vid anzukucken um die seite mal zu sehen, aber deine erklärungen wiedersprechen sich meißt. Die TT find ich auch schlecht (auch wenn des jeder hinterher sagen kann) du hast selbst gesagt er ist passiv also wird er fd,sd nicht raisen. so nen passiver spieler kann des vlt mit 2pair+ (wenn du sagst du hast jetzt öfter die gleiche situation gehabt, dann vlt auch mal noch nen tp) machen oder ganz selten nen bluff (sollte aber sehr selten sein) und wenn er dann den River pottet(was selten nen bluff) ist kannst die TT easy folden. den Turn kannst du in deine überlegung fast garnicht einbeziehen, da der fisch da alles checken kann
  • Aerox88

    #13

    sorry will dich nicht schlecht reden. ich weiß dass man beim spielen öfter mal nicht des beste macht und des dann hinterher schön redet. vid serie ist top, da ich mir auch überlegt hab nen anderen room zu nutzen
  • Bew4reOfn4p

    #14

    finde für einen seitenvergleich eigentlich ein live video besser, da man einfach einen größeren überblick bekommt. für handdiskussionen sind session reviews wohl besser geeignet, weil man hier halt auf die einzelnen hände besser eingehen kann. aber das ist ja nicht das vordergründige ziel dieser serie.
  • pubaer

    #15

    @12 find die TT hand absolut ok gespielt. Seh in dem Spot gegen nen fish zu weit über 50% nen bluff. Wenn der fish da pottet hat er nur ganz selten ne starke hand. Wie nikonyo schon sagte: ne Q macht keinen Sinn und die straight hat er nur ganz selten. Und gerade weil er pottet und das schon 2mal vorher mich gecheckraist hat, ist das für mich ein snapcall. Seh da (bzw. habs oft genug schon gesehen) in seiner range alle busted flushdraws, gutshots, pure bluffs und eben 76, A2, 33 und AA die uns beat haben. -> Easy call
  • Straate

    #16

    5 sterne ;)
  • SpiderZorro

    #17

    ****
  • basti2koO

    #18

    Live > Sessionreview :x
    Ich mag es irgendwie wenn du direkt den gedanken warum die action machst äußerst ,anstatt sich im review irgendwas zusammen bastelst.
    kA ich kann mich auch irren aber so seh ich das ;)
  • wHizard82

    #19

    Ich nehmen an, dass nikonyo hier mit seinen Schilderungen und Vergleichen zwischen und über bestimmte Dynamiken auf speziellen Pokerseiten keine definitiven Aussagen geben will und kann, sondern mehr "erste Eindrücke" über das Spiel/die Spieldynamik und auf gar keinen Fall erschöpfende Analysen, da dafür sicher mind. 5000+ Hände nötig wären...

    Allgemein finde ich Sessionreviews immer besser, da einfach mehr Zeit für noch gründlichere und detailliertere Betrachtungsweisen und Erklärungen da ist. Allerdings finde ich dafür dann 4 Tische besser als 3, da in der gleichen Zeit einfach mehr interessante Hände zusammenkommen (und man ja sowieso pausieren kann). Bei Livevideos dagegen reichen dann 3 im Umkehrschluss, um eben noch Zeit für Erklärungen zu haben. Und das Video für den Gameflow einige Zeit lang laufen zu lassen ist auf jedenfall aufgrund des Themas und dem Gesichtspunkt Gameflow sinnvoll und sollte auch so bleiben.

    Soweit ich das mitbekommen habe, sind PartyPoker und Titan sehr ähnlich vom Spiel her. Vielleicht gibt es auch gar keine allzu großen Unterschiede zw. den 4 Seiten. Sich darüber aber mal Gedanken zu machen und sich das näher anzuschauen finde ich aber ist eine sehr gute Idee und aller Ehren wert.
  • dukkke

    #20

    super vid wie immer, nur ein eins, zwei fragen..

    ~min 29 - angenommen du entscheidest dich für eine 2nd barrel for free showdown. würdest du auf das ass dort eine 3rd barrel in betracht ziehen um eine queen zum folden zu bekommen ?
    ~min 34 - wo du AK aus dem bb foldest. wie spielst du QQ in dem spot ? (-:
  • JurassicDaniel

    #21

    Minute 17 (TT-Hand): Villain kann den c/r am Flop mit Draws, Qx, 2 Pair, sowas wie 88 oder sowas wie A5 machen. Wir callen den c/r und checken den Turn behind. Mit einer starken Hand wie einem Set würden wir am Flop, spätestens am River raisen bzw. betten. Meist setzt uns Villain auf Qx und die Draws. Mit der Potsizebet bekommt er kaum Hände wie Qx raus. Halten wir den F. D. reicht schon eine kleinere Bet. Mit Qx würde Villain weniger betten. Valuebetten wird Villain zu 100 %. Bluffbetten seltener, da wir am Flop Stärke gezeigt haben. Bessere Hände bekommt er nicht zum Folden. Schlechtere folden meist auf eine Potsizebet. Aufgrundessen würde ich schweren Herzens folden.
  • FlyingFalcon

    #22

    Ich finde das Format so ganz gut, man steht halt nicht unter dem Zeitdruck eines Livevideos bzw kann sich die interessanten Spots nochmal inruhe anschauen und alternative Lines betrachten.

    Zu der TT vs Q5 Hand. Du sagst selber dass Villain ein Fisch ist. Er check raised hier und bekommt den Call, geht also davon aus, dass du auch ne starke Hand hast und checkt den Turn mit der Hoffnung, dass du bettest um ihn aus der Hand zu verteiben, da er ja weakness mit dem Check zeigt und gebluff checkraised haben könnte.
    Diese Line ist ne typische Fisch Line meines erachtens. Mit der Potbet am River will er halt das verlorene Geld vom Turn(weil sein Plan nicht aufging wieder reinholen). Ich finde hier hast du nen knappen Call, weil er da auch gut Bluffen kann. Deine Argumentation ist aber sehr ausfühlich und richtig, was wiederum auch für einen Call spricht.
  • xHexerx

    #23

    Ich habe mir die ersten beiden Teile angeschaut und mir persönlich gefällt die Form "Session review" besser, weil Du da besser auf interessante Spots eingehen und komplexere Gedankengänge erklären kannst, ohne dabei den Gameflow zu killen.

    Deine Erklärungen finde ich insgesamt sehr gut und besonders lehrreich.

    Der eigentliche Vergleich der Pokerräume gestaltet sich offensichtlich schwierig - vor allem mit der Zielsetzung des vorgegebenen Themas...

    Vielleicht wäre es sinnvoll ein fünftes Video oder einen Stretegieartikel zu machen, indem man die großen Seiten in einen direkten Vergleich stellt - so als Übersicht.
  • xHexerx

    #24

    Ich habe mir das Video nach 2 Wochen nochmal angeschaut (weil Plattformwechsel beabsichtigt) und hätte da eine Frage zu einer Hand:

    Ca. in Min. 51: Du squeezed mit A-K o gegen die Pocket Q´s. Er puscht Du callst - ist soweit klar.

    Was machst Du, wenn er Deinen Squeeze preflop callt und bei dem T high Flop insta pusht - callst Du hier noch mit A-K o?